Sie befinden sich hier:

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit (CAS)

Endliche Ressourcen, Klimawandel, Umweltbelastungen – energieeffizientes und nachhaltiges Bauen verlangt eine ganzheitliche Betrachtung der Lebenszyklen von Gebäuden. Vom Einsatz moderner Recyclingmaterialien beim Bau über optimalen Wärmeschutz und die Nutzung erneuerbarer Energien bis hin zur Lüftung mit Wärmerückgewinnung – die Möglichkeiten moderner Effizienz-Maßnahmen sind groß. Wie lassen sich Gebäude energetisch sinnvoll sanieren? Welche Bausteine nachhaltiger Gebäudetechnik können Sie erfolgreich zu einem Gesamtkonzept kombinieren? Und wie gelingt der umweltschonende Betrieb einer Immobilie über den gesamten Lebenszyklus hinweg? Mit den Wissensbausteinen unseres Zertifikatsprogramms Energieeffizienz und Nachhaltigkeit entscheiden Sie verantwortungsvoll: für Mensch und Umwelt.

  • Ganzheitlicher Theorie-Praxis-Transfer durch das Duale-Prinzip (Berufsintegration).
  • Individuelle, passgenaue und bedarfsorientierte Wahlmöglichkeiten.
  • Interdisziplinarität durch brachen- und standortübergreifenden Austausch.
  • Persönliche Weiterentwicklung durch fachübergreifende Kompetenzen.

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
01.04.2023 - 31.03.2024
Artikel-Nr.: DHBW-BauIng-CAS-EN-202304
Heilbronn & weitere Standorte der DHBW & Online 3.260,00 
01.10.2023 - 30.09.2024
Artikel-Nr.: DHBW-BauIng-CAS-EN-202310
Heilbronn & weitere Standorte der DHBW & Online 3.260,00 
01.04.2024 - 31.03.2025
Artikel-Nr.: DHBW-BauIng-CAS-EN-202404
Heilbronn & weitere Standorte der DHBW & Online 3.260,00 

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Duale Hochschule Baden-Württemberg Center for Advanced Studies (DHBW CAS)

Veranstaltungsort

DHBW - Center for Advanced Studies
Bildungscampus 13
74076 Heilbronn

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte im Unternehmen, die Fähigkeiten auf dem Gebiet der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit auf- und ausbauen wollen.

Teilnahmevoraussetzungen

Abschluss eines Hochschulstudiums oder die erforderliche Eignung im Beruf. Die Mindestqualifikation muss dem Niveau 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens entsprechen.

Inhalte und Lernziele

Inhalte

Für das CAS-Programm belegen Sie folgende zwei Module:
  • Modul: Umwelt und Nachhaltigkeit
  • Modul: Energieeffizientes Bauen

Zur weiteren Erläuterung ist ein Flyer angehängt. Beachten Sie bei der Buchung/Anmeldung das angehängte Anmeldeformular (PDF-Dokument).

Lernziele

Ihr Wissensschatz zur umweltschonenden Gebäudeentwicklung:
Unsere Themen: Energetische Gebäudesanierung, Baukonstruktionen, Wärmedämmmaßnahmen, Energetische Baustandards, Heizungs- und Lüftungstechnik, Warmwasserbereitung, Optimierung Heizungsanlagen, Regenerative Energien, Rechtliche Rahmenbedingungen, Bilanzierung, Energetische Sanierung, Förderprogramme, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Sozialen, Lebenszyklen, Integrale Planung.

Wie Sie ressourcenschonende Gebäude entwerfen, planen und erstellen:
Unsere Themen: Lebenszyklen von Immobilien, Ganzheitliche Gebäudeplanung, Richtlinien energieeffizientes Bauen, Energieoptimierung mit ENEV, Fördermaßnahmen, Niedrigenergie-, Passivenergie-, Plusenergiehäuser, Einführung Energiesoftware.

Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis sammeln Sie Erfahrung damit, Ihre berufliche Handlungskompetenz weiterzuentwickeln und innovative Problemlösungen zu finden.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Blended-Learning

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) Nach bestandener Modulprüfung erhalten Sie 5 ECTS pro Modul, die das DHBW CAS bei Interesse und Vorliegen der hochschulrechtlichen Voraussetzungen gern für seine ingenieurswissenschaftlichen Master-Studiengänge anerkennt.

Zeitaufwand

Je Modul 6 Tage von 10:00-17:00 Uhr

Creditpoints (ECTS)

10

Sprache

Deutsch

Gruppengröße

7-20 Teilnehmende

Aussagen zur Qualitätssicherung

Staatlich und Systemakkreditiert

Termine und Fristen

Anmeldefrist

Anmeldefrist zum Wintersemester: 30. Juni
Anmeldefrist zum Sommersemester: 15. Januar

Kosten

Kosten

Preis pro Modul zwischen 1.300€ und 1.550€. Prüfungsgebühr 80€.

Weitere Preisinformationen

Bei den angegebenen Gesamtkosten handelt es sich um den Maximalpreis des Zertifikats. Das Zertifikatsprogramm finanziert sich komplett durch Studiengebühren. In den Studiengebühren sind Vorlesungsunterlagen, Studierendenwerksbeiträge und Verwaltungsgebühren enthalten.

Dozent*innen

Dozierende aus dem Pool der DHBW mit über 750 Professor*innen und Expert*innen aus der Praxis.

Sie wollen vertieftes Wissen erwerben?

Sehen Sie sich die weiteren Module und Zertifikatsstudien rund um das Thema Future-Skills an.