Sie befinden sich hier:

Feldbotanik – Zertifizierung von Artenkentnissen

Vor allem vor dem Hintergrund des prognostizierten Artensterbens gibt es einen hohen Bedarf an Fachkräften mit Artenkenntnissen und einem Verständnis für ökologische Zusammenhänge, die auch um Umweltstandards beachten und Gesetzesvorgaben korrekt umsetzen können. Mit dem Erwerb eines Feldbotanik-Zertifikats weisen Sie Ihr Expertenwissen nach und positionieren sich für die Mitarbeit in nationalen, regionalen oder lokalen Umwelt-Projekten. Aufbauend auf die eintägige Informationsveranstaltung mit optionalem Repetitorium folgt eine Phase des Selbststudiums und schließlich die Prüfung, die auf drei Niveaustufen angeboten wird. Bitte buchen Sie zur Informationsveranstaltung die für Sie relevante Prüfung separat hinzu.

  • Sie bestimmen Ihren persönlichen Kenntnisstand im Rahmen der Informationsveranstaltung mit Repetitorium.
  • Sie weisen sich als ExpertIn für die Mitarbeit in Natur- und Umweltprojekten aus.
  • Sie vernetzen sich mit Gleichgesinnten.

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Fakultät für Biologie, Geobotanik

Veranstaltungsort

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Fakultät für Biologie II / III
Schänzlestraße 1
79104 Freiburg

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Berufstätige, Ehrenamtliche, Lehrkräfte/Studierende im Natur- und Umweltbereich

Feldbotanik-Angebote

Aufbauend auf die Informationsveranstaltung mit Repetitorium können Sie eine Prüfung ablegen, die auf 3 Niveaustufen (200, 400 oder 600 Arten) zum Feldbotanik-Zertifikat führt.

Kategorie: