Sie befinden sich hier:

Precision Manufacturing and Management (Master)

In einer Fertigungswelt, in der die Technik und Digitalisierung immer komplexer wird, steigt der Bedarf an ExpertInnen, die an der Schnittstelle zwischen intelligenten Maschinen, Anlagen und Fertigungstechnologien arbeiten.

Der Master-Studiengang „Precision Manufacturing and Management” kombiniert innovative Technik und Management und bereitet Sie auf eine zukünftige Leitungspositionen in der Industrie vor. Der Studiengang hat einen hohen praktischen Anteil und ermöglicht industrienahe Forschungsprojekte. Praktische Inhalte werden am Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung (KSF) in Tuttlingen vermittelt.

 

 

  • Berufsbegleitend Ihren Master-Abschluss erwerben
  • Ihre Forschungsprojekte können im Unternehmen oder am KSF durchgeführt werden
  • Managementmodule bereiten Sie auf eine Leitungspositionen vor

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
Kurs läuft bereits. Weitere Termine in Planung.

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Hochschule Furtwangen

 

Veranstaltungsort

Vorlesungen finden am Campus Villingen-Schwenningen der Hochschule Furtwangen statt.

Praktische Inhalte werden im Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung (KSF) in Tuttlingen vermittelt.

 

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Personen mit einem Bachelor-Abschluss im ingenieurwissenschaftlichen Bereich (insbesondere Maschinenbau und Mechatronik).

Teilnahmevoraussetzungen

  • Bachelor-Abschluss im ingenieurwissenschaftlichen Bereich, insbesondere Maschinenbau und Mechatronik
  • Deutsch- und Englischkenntnisse (jeweils mindestens B 2)

Zulassungsunterlagen

  • Zulassungsantrag
  • Amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
  • Amtlich beglaubigte Kopie des ersten Hochschulabschlusses
  • Amtlich beglaubigte Kopie der Kurs- bzw. Notenlisten
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben: Warum möchten Sie diesen Master Abschluss erlangen?
  • Kopien von Arbeitszeugnissen und anderen Dokumenten, falls vorhanden
  • Nachweis über deutsche und englische Sprachkenntnisse, falls erforderlich

Inhalte und Lernziele

Inhalte

In drei Semestern erwerben Sie Kenntnisse in
  • Präzisionsbearbeitung und -messung
  • Simulation und Modellierung
    • FEM
    • Modellierung
    • Maschinelles Lernen
  • Advanced Manufacturing Processes
    • Zukunftsorientierte Fertigungsprozesse
    • Additive Fertigung
    • Industrie 4.0 (Digitalisierte Fertigung)
  • Managementmodule
    • Projektmanagement
    • Lean Management
    • Ressourcenmanagement
    • Qualitätsmanagement
    • Innovationsmanagement
  • Forschungsmodule
  • Wahlpflichtmodul und Thesis

Ablauf

2 Studiensemester plus 1 Semester Masterthesis

Die praktischen Inhalte werden im Labor des Kompetenzzentrums für Spanende Fertigung (KSF) in Tuttlingen vermittelt.

Die Vorlesungen finden am Campus der Hochschule in Schwenningen an einem Arbeitstag je Woche (Freitag) und ggf. zusätzlich samstags statt.

Lernziele

  • Kompetenz an der Schnittstelle Präzisionsfertigung, Mensch, Management
  • Industrienahe Forschungsprojekte in kleinen Teams
  • Fokus auf Innovationen und Zukunftstrends in der Fertigung
  • Management-Kenntnisse, die auf eine Führungsposition vorbereiten

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Präsenz / Physical Presence

Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Zeitaufwand

Regelstudienzeit: 3 Semester

Umfang: 90 ECTS

Creditpoints (ECTS)

90

Sprache

Deutsch / English

Gruppengröße

max. 20 Personen

Termine und Fristen

Der aktuelle Kurs hat bereits begonnen. Neue Termine werden online bekanntgegeben.

Infoveranstaltung

Termin Infoveranstaltung

10. Dezember 2020 ab 16:30 Uhr. Anmeldung erforderlich bis zum 07.12.2020 unter ksfinfo@hs-furtwangen.de

Ort Infoveranstaltung

Online

Kosten

Kosten

2600 EUR/Semester

Was sagen die anderen?

Ich habe diesen Studiengang vor allem deshalb gewählt, weil er eine Kombination zwischen neuen Technologien und Management anbietet, und weil ich nebenbei weiter arbeiten kann. Ich erwarte von den zahlreichen Forschungsprojekten eine industrie-/praxisnahe Durchführung mit effizienter Betreuung. Für mich ist es ein ideales forschungsorientiertes Studium, in dem ich meine Kenntnisse in der Präzisionsbearbeitung vertiefen werde.
Corine N.
Der neu etablierte, berufsbegleitende Masterstudiengang Precision Manufacturing and Management bietet eine fundierte theoretische und praxisorientierte Wissensvermittlung durch eine Kombination der Dozenten aus Forschung und Industrie. Besonders die jahrelange Erfahrung der Referenten in der Industrie ermöglicht einen praxisnahen Bezug zum Lehrinhalt.
Björn B.
Besonders gefällt mir das berufsbegleitende Modell. Somit kann ich die theoretischen Inhalte des Studiums direkt im Berufsleben anwenden und davon profitieren. Die Mischung aus Management und Technik gibt dem Studium das gewisse Etwas. Mit dem im Studium Erlernten fühle ich mich bereit, eine Führungsposition in der Industrie zu übernehmen.
Pedram K.