Sie befinden sich hier:

Projektmanagement und Professional Skills

Sie möchten erlernen, welche Grundsätze beim wissenschaftlichen Arbeiten wichtig sind? Im Zertifikatskurs „Projektmanagement und Professional Skills“ lernen Sie die Grundlagen für wissenschaftliches Arbeiten sowie verschiedene Präsentationstechniken kennen. Diese können für wissenschaftliche Fragestellungen sowohl im Studium als auch im Beruf verwendet werden. Des Weiteren werden Ihnen zentrale Methoden zum Zeit- und Selbstmanagement vermittelt.

  • Grundlagen des Wissenschaftlichen Arbeitens erlernen
  • Flexibles Blended-Learning Format
  • Präsentationtechniken erlernen und direkt anwenden

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
Kurs läuft bereits. Weitere Termine in Planung.

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Hochschule Biberach

Veranstaltungsort

Hochschule Biberach
Karlstraße 6-11
88400 Biberach

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Der Zertifikatskurs „Projektmanagement und Professional Skills” richtet sich an Bachelor-, Diplom- oder StaatsexamensabsolventInnen mit Grundkenntnissen in der Biotechnologie oder Medizintechnik, die ihr Wissen in den Bereichen Biotechnologie, Biopharmazie, Arzneimittelentwicklung und Medizintechnik vertiefen möchten und ihr weiterentwickeltes Wissen in das Berufsleben überführen möchten.

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung ist ein grundständiger Hochschulabschluss im Bereich der Biotechnologie oder der Medizintechnik oder eines Studiengangs mit im Wesentlich gleichen Inhalten (wie z.B. Biologie, Biochemie, Biotechnologie, Biosystemtechnik, Biomedizin, Pharmazie) an einer in- oder ausländischen Hochschule auf dem Niveau von mindestens dreieinhalb Studienjahren bzw. 210 Leistungspunkten.

Inhalte und Lernziele

Inhalte

Professional Skills I
Wissenschaftliches Arbeiten:

  • Literaturrecherche
  • Paper lesen und schreiben
  • Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit
  • DFG-Qualitätskriterien
  • Zitation von Literaturquellen
  • Präsentation und Moderation

Professional Skills II

  • Zeit- und Selbstmanagement, Multitasking
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Feedback
  • Selbstmarketing (Persönlichkeitsentwicklung)

Projektmanagement

  • Führung, Team, Konflikte, Problemlösetechniken
  • Innovation und Kreativität (-stechniken)
  • Datenaufbereitung
  • Projektkoordination

Ablauf

Der Inhalt wird als Mischung aus E-Learning Einheiten (Online-Vorlesungen/Online-Sprechstunden) und Selbstlernphasen (Online-Skript/Erklärvideos) vermittelt. Das theoretisch erworbene Wissen wird durch die Ausarbeitung eines Vortrages vertieft.

Lernziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Zertifikatskurses sind die TeilnehmerInnen in der Lage:

  • die Grundlagen des Wissenschaftlichen Arbeitens (Literaturrecherche, Paper lesen & schreiben, usw.) zu beschreiben und auf ihre eigene Tätigkeit zu übertragen
  • die zentralen Methoden zum Zeit- und Selbstmanagement zu erläutern und anzuwenden und die Methoden hinsichtlich ihrer praktischen Funktionalität im eigenen (Berufs-) Alltag zu überprüfen
  • verschiedene Theorien der Kommunikation zu benennen, wiederzugeben und anzuwenden
  • verschiedene Modelle zur Führung, Konfliktmanagement und Problemlösetechniken zu beschreiben
  • die Methoden der Präsentation und Gesprächsmoderation umzusetzen
  • verschiedene Aspekte der Innovation und Kreativität zu erläutern und anzuwenden
  • die Regeln des Feedbacks sowie grundlegende Elemente für eine erfolgreiche Moderation anzuwenden
  • die Bestandteile der Projektkoordination zu erläutern und anzuwenden

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Blended-Learning

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss des Zertifikatskurses erhalten Sie ein Zertifikat sowie ein Supplement, das die Inhalte des Zertifikatskurses als Übersicht auflistet.

Zeitaufwand

Der Zertifikatskurs erfordert einen Bearbeitungsaufwand von insgesamt 180 Stunden.

Creditpoints (ECTS)

6

Sprache

Deutsch / English

Termine und Fristen

Der aktuelle Kurs hat bereits begonnen. Neue Termine werden online bekanntgegeben.

Dozent*innen

Dr. Anne Bretschneider, Hochschule Biberach
Dr. Klaus Pekari, Lehrbeauftragter an der Hochschule Biberach

Ihre Weiterbildung soll größer oder kleiner sein?