Sie befinden sich hier:

Projektsteuerung in der Wirkstoffproduktion (DAS)

Sie interessieren sich für das Thema Projektsteuerung und Projektmanagement bei der Arzneimittelherstellung unter Beachtung von Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit? Dann sind Sie im Diploma of Advanced Studies „Projektsteuerung in der Wirkstoffproduktion“ genau richtig! Sie setzen sich intensiv mit der Qualitätssicherung (QS) und Guten Herstellungspraxis (GMP) auseinander und lernen State of the Art Inhalte zu Quality by Design (QbD) und Process Analytical Technology (PAT) näher kennen. Darüber hinaus erlernen Sie die Vorgehensweise und rechtliche Aspekte bei der Zulassung von Arzneimitteln.

  • Flexibel online lernen
  • Modularer Aufbau
  • Aktuelle Themen

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
01.04.2023 - 31.03.2024
Artikel-Nr.: UUL-BioPharm-DAS-ProjWirk-202304
Ulm & Biberach & online 6.320,00 

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

School of Advanced Professional Studies, Universität Ulm

Institut für Bildungstransfer, Hochschule Biberach

Veranstaltungsort

Universität Ulm
Hochschule Biberach
Online

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Der DAS-Abschluss „Projektsteuerung in der Wirkstoffproduktion“ richtet sich an Berufseinsteigende, an junge Führungskräfte sowie Projektleitende und Beratende, die ihre Kompetenzen auf den Gebieten des Projektmanagements in der Arzneimittelzulassung, der Qualitätssicherung und der Nachhaltigkeit optimal ausbauen und vertiefen wollen. Hierzu werden Ihnen in diesem Diploma of Advanced Studies interdisziplinär für eine Karriere in der Biomedizin notwendige Kompetenzen vermittelt.

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung ist ein erster Hochschulabschluss z. B. Bachelor, Diplom, Staatsexamen, etc. in Studiengängen im Bereich der Biotechnologie oder der Medizintechnik oder eines Studiengangs mit im Wesentlichen gleichen Inhalten wie z.B. Biologie, Biochemie, Biopharmazie, Biosystemtechnik, Biomedizin, Pharmazie.

Inhalte und Lernziele

Inhalte

Das Diploma of Advanced Studies (DAS) „Projektsteuerung in der Wirkstoffproduktion“ setzt sich aus mehreren Zertifikatskursen im Gesamtumfang von insgesamt 30 Leistungspunkten nach ECTS zusammen. Das DAS „Projektsteuerung in der Wirkstoffproduktion“ umfasst die folgenden Zertifikatskurse:

  • Methodenentwicklung, Good Manufacturing Practice (GMP) und Qualitätssicherung (QS) (Hochschule Biberach, 6 Leistungspunkte)
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (Universität Ulm, 3 Leistungspunkte) und Key Account und Pharma-Marketing (Hochschule Biberach, 3 Leistungspunkte)
  • Projektmanagement und Professional Skills (Hochschule Biberach, 6 Leistungspunkte)
  • Nachhaltigkeit und Umweltaspekte (Universität Ulm, 6 Leistungspunkte)
  • Arzneimittelzulassung und Recht (Hochschule Biberach, 6 Leistungspunkte)

oder

  • Wahlmodul (Universität Ulm oder Hochschule Biberach, 6 Leistungspunkte)

oder

  • DAS-Abschlussarbeit (Universität Ulm oder Hochschule Biberach, 6 Leistungspunkte)

Ablauf

Das Diploma of Advanced Studies (DAS) „Projektsteuerung in der Wirkstoffproduktion“ setzt sich aus sechs Zertifikatskursen im Umfang von je 3-6 Leistungspunkten nach ECTS zusammen. Die Besonderheit des DAS besteht darin, dass ein Zertifikatskurs durch ein thematisch passendes Modul aus dem gesamten Angebot des Masterstudiengangs Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften oder durch eine DAS-Abschlussarbeit mit ebenfalls 6 Leistungspunkten nach ECTS ersetzt werden kann.

Absolvierte Pflichtzertifikatskurse können bei späterer Immatrikulation in den berufsbegleitenden Masterstudiengang Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften als Studienleistung anerkannt werden.
Mit dem Blended-Learning Konzept verknüpfen wir didaktisch sinnvolle klassische Präsenzveranstaltungen – vorrangig im Labor – mit modernen Formen des E-Learning. Der Studiengang ist in ca. 80% betreutes Online- bzw. Selbststudium und 20% Präsenzveranstaltungen an der Universität Ulm oder der Hochschule Biberach gegliedert, was das Studieren aus der Ferne (bspw. mit Computer, Tablet oder Smartphone) erleichtert.

Lernziele

Nach erfolgreichem Abschluss der Zertifikatskurse des DAS „Projektsteuerung in der Wirkstoffproduktion“

  • Haben Sie Fachkompetenzen im Bereich „Gute Laborpraxis(GLP)“, “Guten Herstellungspraxis (GMP)“, Anlageplanung/Anlagentechnik sowie Qualitätssicherung (QS) erworben, kennen die Prinzipien des „Quality by Design (QbD)“ und der „Prozess Analytical Technologie (PAT)“ und können Prozess- und Produktvariabilität analysieren und bewerten
  • Kennen Sie Registrierungs- und, Arzneimittelverfahren in Deutschlang und weiteren EU/EWR-Mitgliedstaaten sowie in den USA und Japan. Im Fokus stehen relevante Richtlinien, Gesetze und Standards im Pharmarecht (national und international), darüber hinaus im Patentrecht, im Gentechnik- und im Ethik-Recht
  • Kennen Sie (Wirk-)Stoffe sowie chemische und biotechnologische Prozesse und sind in der Lage, deren Vor- und Nachteile zu erkennen, beurteilen und bezüglich ökonomischer und ökologischer Vor- und Nachteile zu vergleichen.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Blended-Learning

Abschluss

Für jeden erfolgreich absolvierten Zertifikatskurs erhalten Sie ein Zertifikat. Das Certificate of /Diploma of Advanced Studies wird Ihnen mit einem separaten Zertifikat bestätigt.

Zeitaufwand

2-4 Semester, individuell wählbar

Creditpoints (ECTS)

30

Sprache

Deutsch / English

Termine und Fristen

Kurstermine

Die Präsenztermine sind in den folgenden Zeiträumen geplant:

  • WiSe: Ende Januar – Anfang März
  • SoSe: Ende Juni – Anfang August

Abweichungen sind möglich. Die finalen Termine werden nach der Zulassung bekannt gegeben

Anmeldefrist

Bewerbungszeitraum:

  • Zum SoSe: 01. November – 15. März
  • Zum WiSe: 01. Mai – 15. September

Dozent*innen

Prof. Dr. Chrystelle Mavoungou
Hochschule Biberach

Prof. Dr. Heike Frühwirth
Hochschule Biberach

Prof. Dr. Rouven Trapp
Professor für Controlling und Gesundheitsmanagement im Institut für Controlling, Universität Ulm

Dr. Anne Bretschneider
Hochschule Biberach

Dr. Frank Rosenau
Akademischer Direktor am Institut für Pharmazeutische Biotechnologie, Universität Ulm

Lehrbeauftragte der Hochschule Biberach

Sie wollen Ihr Wissen vertiefen?

Schauen Sie sich weitere Kurse zum Thema Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften an oder informieren Sie sich über den Masterstudiengang:

Kategorie: Schlagwörter: ,