Sie befinden sich hier:

Sensorik (DAS)

Sie möchten Ihr Wissen im Bereich der Sensorik vertiefen? Fortschritte in der Mikroelektronik und den mikroelektromechanischen Systemen (MEMS) haben dieses Szenario revolutioniert! In den Zertifikatskursen des Diploma of Advanced Studies (DAS) „Sensorik“ lernen Sie verschiedene Systemarten und deren Anwendungsbereiche kennen. Sie erlernen die Grundlagen der Hochfrequenztechnik und erhalten eine Einführung zu den Einsatzgebieten und neueren Entwicklungen von Radarsensoren. Weiterhin lernen die Funktionsweise und Einsatzgebiete von Festkörper- und Biosensoren kennen und erhalten Wissen über drahtlose Sensornetze, deren Gestaltung und ihren Einsatz.

  • Neues Wissen im Gebiet der Sensorik aneignen
  • Flexibles Blended Learning Format
  • Berufsbegleitend

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
15.10.2021 - 30.09.2022
Artikel-Nr.: UUL_DIng_Snso_20_21
Online & Ulm 5.375,00 

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

School of Advanced Professional Studies Universität Ulm

Veranstaltungsort

Universität Ulm

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Der DAS-Abschluss „Sensorik“ richtet sich an Bachelor-, Diplom- oder StaatsexamensabsolventInnen, die sich mit Fragestellungen zu eingebetteten Systemen und des Systems Engineering intensiv auseinandersetzen möchten und solide Grundkenntnisse in einem ingenieurwissenschaftlichen Fach, der technischen Informatik oder der Physik besitzen.

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung ist ein erster Hochschulabschluss z. B. Bachelor, Diplom, Staatsexamen etc. in einem technischen Fach.

Inhalte und Lernziele

Inhalte

  • Sensor Principles and Integrated Interface Circuits
  • Festkörpersensoren
  • Biochemische Sensoren
  • Einführung in die Hochfrequenztechnik
  • Radarsensoren
  • Wireless Sensor Networks

Ablauf

Das Diploma of Advanced Studies (DAS) „Sensorik“ setzt sich aus sechs Zertifikatskursen im Umfang von je 3-6 Leistungspunkten nach ECTS zusammen. Die Zertifikatskurse des DAS können einzeln und weitgehend unabhängig voneinander studiert werden.
Die Studiendauer bestimmen Sie selbst. Es ist möglich, das DAS in zwei Semestern zu studieren. Sie können die Zahl der Zertifikatskurse, die Sie pro Semester belegen, aber auch so wie Sie es wünschen reduzieren. Dadurch gestalten Sie Ihren Studienumfang individuell und bringen Ihr Studium mit Ihrer Karriereplanung und mit Ihrer familiären Situation optimal in Einklang.
Absolvierte Zertifikatskurse können bei späterer Immatrikulation in den berufsbegleitenden Masterstudiengang Sensorsystemtechnik als Studienleistung anerkannt werden.
Mit dem Blended-Learning Konzept verknüpfen wir didaktisch sinnvolle klassische Präsenzveranstaltungen mit modernen Formen des E-Learning. Der Studiengang ist in ca. 80% betreutes Online- bzw. Selbststudium und 20% Präsenzveranstaltungen an der Universität Ulm gegliedert, was das Studieren aus der Ferne (bspw. mit Computer, Tablet oder Smartphone) erleichtert.

Lernziele

Nach erfolgreichem Abschluss der Zertifikatskurse des DAS sind die TeilnehmerInnen in der Lage:

  • die wichtigsten Rauschquellen in Sensoren und Sensorausleseelektronik zu identifizieren und deren Einfluss auf die erreichbare Nachweisgrenze vorherzusagen
  • Funktionsprinzipien, technologische Umsetzungen und Einsatzgebiete verschiedener Sensoren zu beschreiben und zu erklären
  • Grundlagen, Wirkmechanismen und Anwendungen von Biosensoren zu beschreiben und die chemischen und physikalischen Grundlagen der Biosensorik zu erklären
  • grundlegende Eigenschaften wichtiger Komponenten von Hochfrequenzsystemen zu beschreiben
  • Prinzipien der Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik zum Entwurf und der messtechnischen Überprüfung von Systemen der Funkmesstechnik (Radartechnik) anzuwenden
  • ein Thema aus der aktuellen Forschung der Sensorsystemtechnik unter Beachtung wissenschaftlicher Kriterien selbständig zu erarbeiten und darüber hinaus eigene Lösungsansätze zu entwickeln

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Blended-Learning

Abschluss

Für jeden erfolgreich absolvierten Zertifikatskurs erhalten Sie ein Zertifikat der Universität Ulm.

Zeitaufwand

2-4 Semester, individuell wählbar

Creditpoints (ECTS)

31

Sprache

Deutsch / English

Termine und Fristen

Anmeldefrist

15.08.2021

DozentInnen

Prof. Dr.-Ing. Hermann Schumacher, Institut für Elektronische Bauelemente und Schaltungen und weitere ProfessorInnen und Lehrbeauftragte der Universität Ulm

Ihre Weiterbildung soll größer oder kleiner sein?

Wenn Ihnen das DAS zu umfangreich ist, können Sie auch einzelne Zertifikatskurse buchen: