Sie befinden sich hier:

Technologie des Wasserstoffs

Erwerben Sie vertiefende Kenntnisse in der theoretischen und praktischen Beschreibung von Wasserstoff als Energieträger, unter anderem in seinen chemischen und physikalischen Eigenschaften. Mit dieser Weiterbildung lernen Sie, die technologischen Lösungen zur Herstellung, Speicherung und Transport anzuwenden und Auslegungskonzepte abzuleiten.

  • Gemeinsam: Präsenz & Virtuell
  • Innovativ: Zukunftsweisende Themen & Digitale Lernwelten
  • Persönlich: Individuelle Betreuung & Networking
  • Qualifiziert: HochschulprofessorInnen & ForschungspionierInnen

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
Kurs läuft bereits. Weitere Termine in Planung.

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Graduate Campus Hochschule Aalen

Veranstaltungsort

Hochschule Esslingen

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Für EntwicklungsingenieurInnen, Produkt- bzw. ApplikationsingenieurInnen und ProjektleiterInnen mit technischem Erststudium.

Teilnahmevoraussetzungen

Grundkenntnisse in allgemeiner und physikalischer Chemie, Kenntnisse in Thermodynamik und Physik

Zulassungsunterlagen

Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang

Inhalte und Lernziele

Inhalte

Eigenschaften, Herstellung, Speicherung und Transport von Wasserstoff:

  • Eigenschaften des Wasserstoffs
  • Erzeugung von Wasserstoff, Elektrolyse
  • Speicherung von Wasserstoff
  • Transport von Wasserstoff
  • Wasserstoffinfrastruktur
  • Wasserstoff als Ausgangsprodukt für Synthetische Kraftstoffe

Laborübung Wasserstofftechnologie:

  • Elektrolyse
  • Betankung von Wasserstofffahrzeugen

Lernziele

Die Teilnehmenden erwerben vertiefende Kenntnisse in der theoretischen und praktischen Beschreibung von Wasserstoff als Energieträger, unter anderem in seinen chemischen und physikalischen Eigenschaften. Sie sind in der Lage, die Herstellung, die Speicherung und den Transport von Wasserstoff in seinen chemisch-physikalischen Zusammenhängen einzuordnen. Die Teilnehmenden können die technologischen Lösungen zur Herstellung, Speicherung und Transport anwenden und Auslegungskonzepte ableiten.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Präsenz / Physical Presence

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Zeitaufwand

4-6 Wochen

Sprache

Deutsch

Gruppengröße

25 Personen

Termine und Fristen

Der aktuelle Kurs hat bereits begonnen. Neue Termine werden online bekanntgegeben.

Kosten

Weitere Preisinformationen

ESF-Förderung: 800 Euro

DozentInnen

  • Prof. Dr.-Ing. Walter Czarnetzki
  • Prof. Dr. Volkmar M. Schmidt
  • Alexander Müller-Dollinger