Sie befinden sich hier:

Web Data Integration

Der Kurs „Web Data Integration“ behandelt fortgeschrittene Techniken zur Integration von Daten aus mehreren Quellen im Kontext des World Wide Web sowie in Unternehmenseinstellungen. Die Teilnehmer*innen werden in der Lage sein, geeignete Techniken für die Integration und Bereinigung von Unternehmens- und Webdaten auszuwählen und anzuwenden. Die Teilnehmer*innen erwerben Kenntnisse über den Datenintegrationsprozess sowie die Techniken, die in jeder Phase des Prozesses verwendet werden.

  • Modul aus einem akkreditierten Studiengang
  • Alternative zum Masterstudiengang Data Science
  • Flexibles und individuell ausgestaltbares Weiterbildungskonzept
  • Weiterbildung auf akademischem Niveau

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
Kurs läuft bereits. Weitere Termine in Planung.

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Veranstaltungsort

Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Universität Mannheim
B6 26, Bauteil A
Raum tba
68159 Mannheim

Online

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Personen, die sich im Bereich Web Data Integration auf akademischem Niveau sowie berufsbegleitend weiterbilden möchten.

Teilnahmevoraussetzungen

Keine

Zulassungsunterlagen

Anmeldeformular

Inhalte und Lernziele

Inhalte

  • Einführung in die Web Data Integration
  • Arten von strukturierten Daten im Web
  • Datenaustauschformate
  • Schemazuordnung und Datenübersetzung
  • Identitätsauflösung
  • Datenqualität und Datenfusion

Ablauf

Ca. zwei Wochen vor dem Beginn eines Moduls erhalten Sie Zugriff auf die entsprechenden Lernmaterialien, wie bspw. Studienbriefe bzw. Reading Guides sowie Online-Lernvideos über unsere E-Learning-Plattform. In der Online-Phase (ca. 5 bis 6 Wochen) werden die Inhalte aus den Studienbriefen bzw. Reading Guides in Online-Seminaren sowie durch praktische Übungen im virtuellen Lernlabor und auf der Lernplattform ILIAS vertieft. Die Ergebnisse werden durch die Tutoren geprüft und Sie erhalten ein ausführliches Feedback. Das Modul schließt mit einem Modulwochenende (Samstag und Sonntag) ab, dort werden Inhalte aus den Studienbriefen aufgegriffen, offene Fragen geklärt und ergänzende Inhalte durch die Dozierenden und Tutor*innen vermittelt. Abschließend erfolgt die Abnahme des Leistungsnachweises in Form einer Prüfung.

Lernziele

  • Die Teilnehmer*innen werden in der Lage sein, geeignete Techniken für die Integration und Bereinigung von Unternehmens- und Webdaten auszuwählen und anzuwenden.
  • Die Teilnehmer*innen erwerben Kenntnisse über den Datenintegrationsprozess sowie die Techniken, die in jeder Phase des Prozesses verwendet werden.
  • Die Teilnehmer*innen lernen, Datenintegrationstechniken in Geschäftsszenarien anzuwenden.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Blended-Learning

Abschluss

Hochschulzertifikat mit ECTS nach bestandener Prüfungsleistung.

Zeitaufwand

Der durchschnittliche Aufwand pro Modul beträgt erfahrungsgemäß in etwa 15-20 Stunden in der Woche, wobei der Workload selbstverständlich auch stark von Ihren Vorkenntnissen und Ihrer Berufserfahrung sowie Ihrem persönlichen Lerntempo abhängt.

Sprache

English

Anerkennung

Durch die Vergabe von Leistungspunkten (ECTS) bei unseren Zertifikaten lassen sich diese auf ein späteres Hochschulstudium anrechnen.

Aussagen zur Qualitätssicherung

Die Module sind aus einem akkreditieren Masterstudiengang.

Kosten

Kosten

880,00€ Modulgebühr + 125,00€ Verwaltungs- und Zertifikatsgebühr
Es fallen keine weiteren Gebühren an. Nach Bedarf können Module wiederholt werden, hierbei fällt eine Wiederholgebühr i.H.v. 250,00€ pro Modul an.

Dozent*innen

Prof. Dr. Christian Bizer
Director of the Institute of Computer Science and Business Informatics, Universität Mannheim
 

Sie möchten mehr erfahren?

Schauen Sie sich weitere Module unseres Zertifikatsprogramms an: