Sie befinden sich hier:

Live-online-Weiterbildungskurs Wertschöpfungsketten

Wertschöpfungsketten im Wandel – und wie Sie darauf reagieren können.
Vom Klopapier über Mikrochips und Kabelbäume bis zu Steuerungskomponenten und Waschmaschinen – leben wir mittlerweile in einer Mangelwirtschaft? Sind die globalen Wertschöpfungsnetzwerke am Ende? Glokalisierung als Lösung? Resilient oder effizient? Digital und nachhaltig?
Wir stellen uns diesen Fragen und verschaffen einen Überblick über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen. Legen Sie die Grundlage um geeignete Antwortstrategien und Handlungsoptionen zu finden. Treten Sie in Austausch mit anderen und machen Sie sich fit für die zukünftigen Trends und Herausforderungen Ihrer Wertschöpfungsnetzwerke!

  • Innovativ: Zukunftsweisende Themen & Digitale Lernwelten
  • Persönlich: Individuelle Betreuung & Networking
  • Qualifiziert: Hochschulprofessor*innen & Forschungspionier*innen
  • Auch als Customized-Inhouse (maßgeschneidertes Inhouse) möglich

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
09.04.2024 - 09.04.2024
Artikel-Nr.: HSA-00-TNB-WertK-202404
Online 350,00 

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Graduate Campus Hochschule Aalen

Veranstaltungsort

Hochschule Aalen Beethovenstraße 1 73430 Aalen Online

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Unternehmensführung, Produktion und Materialwirtschaft und alle, die ihr Wissen im Bereich Wertschöpfungsketten vertiefen wollen.

Teilnahmevoraussetzungen

Grundverständnis für Organisation und Abläufe im Produktions- und Materialwirtschaftsbereich

Zulassungsunterlagen

keine

Inhalte und Lernziele

Inhalte

  • Wertschöpfung im Wandel
  • Grundlagen moderner Wertschöpfungsnetzwerke
  • Modelle und Effekte 
  • (Risiko-)Strategische Bedeutung für wertschöpfende Unternehmen 
  • Herausforderungen und Gegenmaßnahmen 
  • Trends

Ablauf

Der Weiterbildungskurs findet in virtueller Präsenz statt und fügt sich optimal in den Arbeitsalltag ein.

Lernziele

Die Teilnehmenden lernen...
  • welche Bedeutung Wertschöpfungsketten in der modernen Industriegesellschaft zukommt.
  • einen grundlegenden Überblick über das Themenfeld kennen.
  • welche Auswirkungen auf die strategische Ausrichtung der Unternehmen zu erwarten sind.
  • wie Antwortstrategien und ihre Rahmenbedingungen aussehen können.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Online

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Sprache

Deutsch

Gruppengröße

12 Personen

Termine und Fristen

Kurstermine

16:00 - 19:15 Uhr

Anmeldefrist

26.03.2024

Dozent*innen

Prof. Dr. Rainer Eber

Ihre Weiterbildung soll größer oder kleiner sein?