Sie befinden sich hier:

Zukunft der Museen

Die Kursteilnehmenden lernen verschiedene Strategien von Neukonzeptionen unter den Bedingungen der Pandemie sowie Debatten der aktuellen Museumslandschaft kennen und werfen einen Blick auf internationale Entwicklungen der Museen. Sie beschäftigen sich mit den aktuellen Debatten über Megatrends, setzen diese in Beziehung zu ihrer eigenen Praxis und entwickeln Zukunftsvorstellungen für ihre eigenen Museen. Der museOn-Kurs unterstützt einen reflektierten Umgang von Museen in Bezug auf die Themen Digitalität, Agilität und Diversität. Er stärkt Leadership Kompetenzen und ist daher auch zur Qualifizierung von (zukünftigen) Führungskräften geeignet.

  • Sie lernen aktuelle Debatten und Positionen um die Zukunft der Museen kennen
  • Sie absolvieren die Weiterbildung online, berufsbegleitend und mit tutorieller Betreuung
  • Sie lernen von und mit erfahrenen ExpertInnen

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
Kurs läuft bereits. Weitere Termine in Planung.

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Freiburger Akademie für Universitäre Weiterbildung (FRAUW)

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Personen, die strategische Positionen im Museum wahrnehmen wollen, bzw. die Zukunft der Museen aktiv mitgestalten wollen

Inhalte und Lernziele

Inhalte

Der Kurs stellt verschiedene Strategien von Neukonzeptionen und Neubauten von Museen vor und wirft einen Blick auf internationale Entwicklungen der Museumslandschaft. Die Teilnehmenden sind eingeladen, Zukunftsvorstellungen für ihre eigenen Museen zu entwickeln. Sie beschäftigen sich mit den aktuellen Debatten über Megatrends und setzen diese in Beziehung zu ihrer eigenen Praxis.

Inhalt des Teilmoduls:

1 . Einführung

2 . Zukunftsmodelle, Aktuelle Positionen zur Zukunft der Museen

3 . Zukunftsperspektiven für zentrale Themenbereiche (Sammeln, Ausstellen, Vermitteln, Forschen)

4 . Entwicklung eines eigenen Zukunftsmodelles für Ihr Haus / Ihre Arbeit Lernergebnisse

Ablauf

Der Kurs umfasst neben der eigenständigen Lektüre Onlinemeetings und eine Abschlussdiskussion.

Lernziele

Nach Abschluss des museOn-Kursens sind TeilnehmerInnen

  • fähig, aktuelle Debatten um die Zukunft der Museen (Positionen) zu schildern
  • im Stande, Zukunftsperspektiven für zentrale Themenbereiche (Sammeln, Ausstellen, Vermitteln, Forschen) wiederzugeben und zu vergleichen
  • in der Lage, ein eigenes Zukunftsmodell für ihr Haus / ihre Arbeit zu entwickeln.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Online

Zeitaufwand

25-30h

Creditpoints (ECTS)

1

Sprache

Deutsch / English

Termine und Fristen

Der aktuelle Kurs hat bereits begonnen. Neue Termine werden online bekanntgegeben.

Kosten

Weitere Preisinformationen

Wir akzeptieren die Bildungsprämie.

Dozent*innen

Sonja Thiel, Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Dr. Henning Mohr, Geschäftsleitung der Kulturpolitische Gesellschaft e.V. (Fokus: Agilität)

Prof. Dr. Tobias Hochscherf (Beitrag im Online-Meeting, Fokus: KI im Museum)

Andere Museon-Angebote:

Das Programm für 2022 wird gerade erarbeitet. Wenn Sie über die Kurse und Termine informiert werden möchten, nehmen Sie bitte zu uns Kontakt auf.