Kontaktstudium Wissenschaftliche Grundlagen

Das Kontaktstudium Neurorehabilitation - Wissenschaftliche Grundlagen vermittelt Ihnen Fach- und Anwendungswissen aus den Grundlagenwissenschaften der motorischen Rehabilitation sowie wissenschaftliche Arbeitsmethoden. Die erworbenen Kompetenzen befähigen Sie zu einem tieferen Verständnis der wissenschaftlichen Grundlagen Ihrer therapeutischen Arbeit, bieten Ihnen Anknüpfungspunkte zu einem selbständigen Weiterlernen und tragen zu erweiterter Handlungskompetenz in unterschiedlichsten Kontexten bei.
  • Hybrid
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 1 Semester
  • Certificate of Basic Studies (CBS)
  • 17 ECTS
  • förderfähig

Kurz informiert

Unter der Leitung von

Prof. Dr. Markus Gruber ist Wissenschaftlicher Leiter für Motorische Neurorehabilitation an der Universität Konstanz.

Ein Angebot der:

Zielgruppe

Für Sie ist diese Weiterbildung

Ergo- und Physiotherapeut*innen, die tiefer in die Grundlagenwissenschaften der motorischen Rehabilitation und in wissenschaftliche Arbeitsmethoden einsteigen möchten oder bereits heute schon wissen, dass sie den kompletten Bachelorstudiengang absolvieren wollen und mit diesem Kompaktstudium schon die wissenschaftlichen Grundlagen als einen der modularen Bausteine erwerben möchten.

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen

Die Zulassungsvoraussetzungen sind in Kombination mit Ihrer bisherigen Berufspraxis festgelegt und können daher individuell variieren. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Fach-Webseite des Kurses der Universität Konstanz.

Interessiert? So geht es damit weiter.

Kommende Termine

15.11.2024 - 23.03.2025Konstanz & Online1.600,00 €Förderfähig

Haben Sie Fragen?

Diese Weiterbildungen könnten Ihnen ebenfalls gefallen