Wirtschaftsinformatik

Der duale Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik deckt ein interdisziplinäres Spektrum aus Fächern der Wirtschaftswissenschaften, der Informatik und der Wirtschaftsinformatik ab. Er kombiniert betriebswirtschaftliches Fachwissen mit Methoden und Werkzeugen der IT. Das Studium befähigt Sie, IT-Lösungen für wirtschaftliche Anwendungen zu bewerten, zu konzipieren und zu implementieren. Die Kombination der Fächer ermöglicht Ihnen, als Bindeglied zwischen den anwendungsorientierten Fachabteilungen und IT-Dienstleistern Ihres Unternehmens zu agieren. Bitte beachten Sie die verschiedenen Berufsbilder, die sich mit diesem Master abbilden lassen.
  • Hybrid
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 4 Semester
  • Weiterbildender Masterstudiengang
  • 90 ECTS
  • förderfähig

Kurz informiert

Ein Angebot der:

Zielgruppe

Für Sie ist diese Weiterbildung

Fach- und Führungskräfte im Unternehmen, die Fähigkeiten im Bereich Wirtschaftsinformatik aufbauen und vertiefen wollen.

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen

Guter Bachelor-Abschluss (oder vergleichbarer Abschluss) egal welcher Hochschule und mindestens einjährige, einschlägige Berufserfahrung nach dem Bachelorstudium. Fachaffines Arbeitsverhältnis und Kenntnisse in den Wirtschaftswissenschaften (Quereinstieg möglich).

Weitere Informationen

Anmerkungen zum Abschluss
Master of Science (M.Sc.)
Anmerkungen zur Förderfähigkeit
Bildungszeit (Bildungsurlaub) - Die DHBW ist eine anerkannte Bildungseinrichtung im Sinne des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg (BzG BW). Sie können sich bis zu fünf Tage im Jahr von Ihrem Arbeitgeber bei Fortzahlung Ihrer Bezüge freistellen lassen. Unter Umständen können Sie auch am Bildungskreditprogramm der Bundesregierung teilnehmen.
Qualitätssicherung
Staatlich und systemakkreditiert.
Gruppengröße
7-20 Teilnehmende

Interessiert? So geht es damit weiter.

Kommende Termine

Aktuell nicht verfügbar

Haben Sie Fragen?

Diese Weiterbildungen könnten Ihnen ebenfalls gefallen