Lebensversicherung

Sie interessieren sich für das spannende Thema Lebensversicherung? Mit dem DAS Lebensversicherung bilden Sie sich in den Bereichen wert- und risikoorientierte Unternehmenssteuerung, Finanzmathematik, Investmanagement, Personenversicherungsmathematik, Modellierung und Versicherungswirtschaftslehre weiter. Durch das Anfertigen einer wissenschaftlichen Arbeit schließen Sie Ihr DAS ab. Das gewählte Thema wird dabei individuell und auf Ihre persönliche Berufspraxis abgestimmt. Sie erhalten somit schon während Ihres Studiums die Möglichkeit, die gelernten Inhalte praxisorientiert anzuwenden. Mit dem DAS Lebensversicherung runden Sie Ihr berufliches Portfolio perfekt ab.
  • Hybrid
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 2 Semester
  • Diploma of Advanced Studies (DAS)
  • 31 ECTS
  • förderfähig

Kurz informiert

Unter der Leitung von

Frau Prof. Dr. An Chen ist Direktorin des Instituts für Versicherungswissenschaften der Universität Ulm. Die Universität Ulm gehört im Bereich der Versicherungswissenschaften zu den weltweit führenden Forschungsinstitutionen. Zudem ist Frau Professor Chen stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. (DGVFM).

Ein Angebot der:

Zielgruppe

Für Sie ist diese Weiterbildung

Die Angebote der Aktuarwissenschaften richten sich an Hochschulabsolventen aus mathematisch orientierten Studiengängen (z.B. Wirtschaftsmathematik oder Mathematik) oder mit einem vergleichbaren Abschluss, die ihre Kompetenzen in der Versicherungswirtschaft und –mathematik ausbauen und in ihren Unternehmen umsetzen wollen.

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen

  • Voraussetzung für die Teilnahme am Programm ist ein erster einschlägiger Hochschulabschluss mit einem Studienumfang von mindestens 180 Leistungspunkten nach ECTS.
  • Keine Berufserfahrung notwendig.
  • Kenntnisse der Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik sowie externes Rechnungswesen sind erforderlich.

Weitere Informationen

Anmerkungen zur Förderfähigkeit
Bildungszeit (Bildungsurlaub) - Die Universität Ulm ist eine anerkannte Bildungseinrichtung im Sinne des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg (BzG BW). Sie können sich bis zu fünf Tage im Jahr von Ihrem Arbeitgeber bei Fortzahlung Ihrer Bezüge freistellen lassen. Unter Umständen können Sie auch am Bildungskreditprogramm der Bundesregierung teilnehmen.
Anerkennung
Absolvierte Pflichtmodule können bei späterer Immatrikulation in den berufsbegleitenden Masterstudiengang Aktuarwissenschaften als Studienleistung anerkannt werden.

Interessiert? So geht es damit weiter.

Kommende Termine

01.10.2024 - 31.03.2025Ulm & Online4.680,00 €Förderfähig

Haben Sie Fragen?

Diese Weiterbildungen könnten Ihnen ebenfalls gefallen