Wirtschaftsingenieurwesen

Im Dualen Master Wirtschaftsingenieurwesen eignen Sie sich parallel Theorien und Methoden der Betriebswirtschaftslehre, der Wirtschaftswissenschaften und der Ingenieurwissenschaften an – für Ihre Arbeit an wichtigen betrieblichen Schnittstellen. Sie erweitern und kombinieren Ihre Kenntnisse so, dass sie umfassend kompetent führen und vermitteln können, beispielsweise im Einkauf, im Vertrieb oder in der Produktionsplanung. Der besondere Pluspunkt des Dualen Masters Wirtschaftsingenieurwesen: Durch die vielen Wahlmodule haben Studierende sehr viele Individualisierungsmöglichkeiten.
  • Hybrid
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 4 Semester
  • Weiterbildender Masterstudiengang
  • 90 ECTS
  • förderfähig

Kurz informiert

Ein Angebot der:

Zielgruppe

Für Sie ist diese Weiterbildung

Fach- und Führungskräfte im Unternehmen, die Fähigkeiten im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen aufbauen und vertiefen wollen.

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen

Guter Bachelor-Abschluss (oder vergleichbarer Abschluss) egal welcher Hochschule und mindestens einjährige, einschlägige Berufserfahrung nach dem Bachelorstudium. Fachaffines Arbeitsverhältnis und Kenntnisse in den Wirtschaftswissenschaften (Quereinstieg möglich).

Weitere Informationen

Anmerkungen zum Abschluss
Master of Science (M.Sc.)
Anmerkungen zur Förderfähigkeit
Bildungszeit (Bildungsurlaub) - Die DHBW ist eine anerkannte Bildungseinrichtung im Sinne des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg (BzG BW). Sie können sich bis zu fünf Tage im Jahr von Ihrem Arbeitgeber bei Fortzahlung Ihrer Bezüge freistellen lassen. Unter Umständen können Sie auch am Bildungskreditprogramm der Bundesregierung teilnehmen.
Qualitätssicherung
Staatlich und systemakkreditiert.
Gruppengröße
7-20 Teilnehmende

Interessiert? So geht es damit weiter.

Kommende Termine

Aktuell nicht verfügbar

Haben Sie Fragen?

Diese Weiterbildungen könnten Ihnen ebenfalls gefallen