Recht des Immobilienerwerbs und der Immobilienbewirtschaftung

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand in Sachen Immobilienrecht! Der Kurs stellt die wichtigsten Praxisprobleme des Erwerbs, der Bewirtschaftung einschließlich Vermietung und der Vermarktung einer Einzelimmobilie sowie eines Immobilienpakets (mit Schwerpunkt Gewerbeimmobilien) dar. Dabei steht weniger das Ziel einer möglichst umfassenden Darstellung aller relevanten Probleme im Vordergrund, als vielmehr das Bemühen, die besonders wichtigen Praxisprobleme der genannten Rechtsgebiete in all ihrer Komplexität und Tiefe zu erfassen und Handlungsempfehlungen für eine sachgerechte Lösung dieser Probleme zu geben. Der Kurs kann gesondert belegt und mit einem Zertifikat abgeschlossen oder auf den Master of Laws „Wirtschaftsrecht (Bau und Immobilien)“ angerechnet werden.
  • Hybrid
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 180 Stunden
  • Weiterbildungskurs mit Prüfung
  • 6 ECTS

Kurz informiert

Zielgruppe

Für Sie ist diese Weiterbildung

Mitarbeiter*innen der Bau- und Immobilienbranche, Immobilienverwaltung, Projektmanagement im Bau, Bank- und Finanzwirtschaft, Asset Management

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen

Bachelorabschluss im Bereich Recht, Bau, BWL (Befreiung davon ist möglich)

Zulassung

Das benötigen Sie

Nachweis Hochschulzugangsberechtigung

Interessiert? So geht es damit weiter.

Kommende Termine

Aktuell nicht verfügbar

Haben Sie Fragen?

Diese Weiterbildungen könnten Ihnen ebenfalls gefallen