Technologie- und Innovationsmanagement

Sie interessieren sich für das spannende Thema Technologie- und Innovationsmanagement? Mit dem Zertifikatskurs Technologie- und Innovationsmanagement bilden Sie sich unter anderem in den Bereichen Prozesse des Produktmanagements, Produktlebenszyklus, Produktprofitabilität und Produkteinführung weiter. Nach Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage, den Produktmanagementprozess zu erläutern und im Unternehmen umzusetzen sowie Techniken im Rahmen des Produktmanagementprozesses anzuwenden und deren Ergebnisse zu bewerten. Mit dem Zertifikatskurs Technologie- und Innovationsmanagement runden Sie Ihr berufliches Portfolio perfekt ab.
  • Hybrid
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 1 Semester
  • Weiterbildungskurs mit Prüfung
  • 6 ECTS
  • förderfähig

Kurz informiert

Unter der Leitung von

Prof. Dr. Mischa Seiter ist Professor für Wertschöpfungs- und Netzwerkmanagement am Institut für Business Analytics der Universität Ulm. Zudem ist Herr Professor Seiter Geschäftsführer des International Performance Research Institutes (IPRI).

Ein Angebot der:

Zielgruppe

Für Sie ist diese Weiterbildung

Für den Zugang benötigen Bewerber*innen einen ersten Hochschulabschluss, z.B. Bachelor, Diplom, Staatsexamen etc. in den Studiengängen Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Mathematik, Physik, Wirtschaftsmathematik oder eines vergleichbaren Studiengangs oden einen als gleichwertig anerkannten Abschluss.

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen

Für den Zugang zum Modul benötigen Bewerberinnen und Bewerber einen ersten Hochschulabschluss, z. B. Bachelor, Diplom, Staatsexamen etc. in einem Fach, in dem wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen wesentlich sind oder eine sinnvolle Ergänzung bilden.
Keine Berufserfahrung notwendig.

Zulassung

Das benötigen Sie

  • Kopie der Studieninhalte ("Transcript of records"), unbeglaubigt
  • Kopie des Hochschulabschlusses, unbeglaubigt

Weitere Informationen

Anmerkungen zum Abschluss
Bei erfolgreichem Abschluss des Moduls erhalten Sie ein Zertifikat sowie ein Supplement, das die Inhalte des Moduls als Übersicht auflistet. Im Supplement bestätigt Ihnen der Modulverantwortliche das Äquivalent von 6 Leistungspunkten nach ECTS. Wenn Sie das Modul als immatrikulierter Studierender durchführen, wird das erreichte Ergebnis vom Dozenten in Ihr Leistungportfolio eingetragen.
Anmerkungen zur Förderfähigkeit
Bildungszeit (Bildungsurlaub) - Die Universität Ulm ist eine anerkannte Bildungseinrichtung im Sinne des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg (BzG BW). Sie können sich bis zu fünf Tage im Jahr von Ihrem Arbeitgeber bei Fortzahlung Ihrer Bezüge freistellen lassen. Unter Umständen können Sie auch am Bildungskreditprogramm der Bundesregierung teilnehmen.
Anerkennung
Eine Anerkennung für den berufsbegleitenden Studiengang Business Analytics ist nach Immatrikulation möglich.

Interessiert? So geht es damit weiter.

Kommende Termine

01.10.2024 - 31.03.2025Ulm & Online1.620,00 €Förderfähig

Haben Sie Fragen?

Diese Weiterbildungen könnten Ihnen ebenfalls gefallen