Sie befinden sich hier:

Erwachsenenbildung (Master)

Die Erwachsenen-, Fort- oder Weiterbildung hat sich in Deutschland zu einem der größten Bildungsbereiche entwickelt. Entsprechend hoch ist der Bedarf an qualifizierten Fachkräften, insbesondere für leitende Funktionen. Der berufsbegleitende Masterstudiengang Erwachsenenbildung bietet aktuelle wissenschaftliche Orientierung, bewährte Konzepte für die praktische Bildungsarbeit und professionelle Instrumente zur Planung und Entwicklung von Fort- und Weiterbildungsangeboten. Der Studiengang verbindet Lernforschung und Didaktik, Sozial- und Bildungsforschung sowie Digitale Bildung mit Themen wie Angebotsentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Personalführung und Coaching.

  • Qualifikation für leitende Funktionen in der Erwachsenenbildung oder Personalentwicklung
  • Baukastensystem mit frei wählbaren zusätzlichen Studieninhalten
  • Flexible Regelstudienzeiten erleichtern das Studium neben dem Beruf
  • Der Studienabschluss berechtigt zur Promotion

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
Kurs läuft bereits. Weitere Termine in Planung.

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Veranstaltungsort

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Bismarckstraße 10
76133 Karlsruhe

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Der Masterstudiengang richtet sich an Personen mit Hochschulabschluss, die beruflich Aufgaben in der Erwachsenenbildung, Fort- und Weiterbildung übernehmen und dafür bildungswissenschaftliche Expertise auf Masterniveau anstreben. Absolvent*innen anderer Ausbildungs- und Studiengänge im Sozial- und Gesundheitswesen sowie Lehramtsstudierende erweitern mit diesem Studiengang ihre Kompetenzen für die Bildungsarbeit mit Erwachsenen und erschließen sich neue Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Teilnahmevoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen sind ein erster akademischer Abschluss sowie eine in der Regel mindestens einjährige berufliche Tätigkeit im Bildungsbereich.

Zulassungsunterlagen

Bewerbungsformular, entsprechende Nachweise von Hochschulstudium und Berufserfahrung.

Inhalte und Lernziele

Inhalte

Die erfolgreiche Gestaltung von Kursen und Workshops ist eine zentrale Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Sie ist Ausgangspunkt einer gründlichen Auseinandersetzung mit Lernforschung und Didaktik, mit Sozial- und Bildungsforschung, mit Digitaler Bildung sowie mit weiterführenden Fragen von Angebotsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit, von Personalführung und Coaching. Diese Studieninhalte bilden die Rahmenanforderungen des Studiengangs, gemeinsam mit dem Abschlussmodul.

Innerhalb dieses Rahmens wählen Sie zusätzliche Studieninhalte aus dem ständig wachsenden wissenschaftlichen Weiterbildungsangebot der Hochschule. Nach Ihren persönlichen Vorstellungen und beruflichen Perspektiven können Sie dabei pädagogische wie fachliche (z.B. sprachliche und kulturelle) Schwerpunkte setzen. Nur in Karlsruhe steht Ihnen auch der Schwerpunkt Bildung im Alter (Geragogik) offen.

Zu jeder Studieneinheit (15 CP) gehören mindestens drei Präsenzveranstaltungen, daneben digitale Formate und Selbstlernzeiten. Die Studieneinheiten sind berufsbegleitend studierbar. Präsenzveranstaltungen finden an Wochenenden statt (freitags und samstags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr).

Derzeit angebotene Studieneinheiten:

Pflichtbereich

  • Die Bildung Erwachsener als Forschungs- und Arbeitsfeld (CAS) im Wintersemester 2022/23
  • Konzeption und Kommunikation von Bildungsangeboten (CAS) im Sommersemester 2023

Wahlpflichtbereich

  • Digitales Lernen (CAS) im Wintersemester 2022/23 – Lerncoaching (CAS) im Sommersemester 2023
  • Führen lernen (CAS) im Wintersemester 2023/24 Wahlbereich
  • Bildungsarbeit mit Älteren (CAS) im Wintersemester 2022/23
  • Diversity und Generationenmanagement (CAS) im Wintersemester 2022/23
  • Theologie und Philosophie des Alters (CAS) im Wintersemester 2022/23
  • Kommunikative Kulturvermittlung (CAS) im Wintersemester 2022/23 Pflichtbereich
  • Abschlussmodul mit Masterarbeit (jedes Semester möglich)

Ablauf

Die Studieninhalte sind in Studieneinheiten von 15 Credit Points (CP) gegliedert. Zu studieren sind sechs Studieneinheiten, welche nach der erfolgreichen Masterarbeit zum akademischen Abschluss zusammengefasst werden (120 CP). Den Verlauf des Studiums bestimmen Sie selbst. So genießen Sie bei der Planung Ihres Studiums maximale Freiheit. Die Studienzeit von vier Semestern verlängern Sie bei Bedarf ohne Aufpreis auf bis zu sechs Semester.

Lernziele

Am Ende des Studiums können die Teilnehmenden…

  • …die aktuelle Forschung zum Lehren und Lernen Erwachsener rezipieren.
  • …wirksame Lehr-Lern-Arrangements entwickeln.
  • …Grundzüge der Programm- und Angebotsplanung erarbeiten.
  • …die Wirkung verschiedener Führungsstile abwägen.
  • …eine reflektierte Autorität aufbauen und konstruktiv gestalten.
  • …Gesprächsführungstechniken verstehen und anwenden.
  • …sich in die Haltung des Lerncoachs hineinversetzen und reflektieren.
  • … ein vertiefendes Wissen zu Instructional Design und Didaktik der digital gestützten Lehre anwenden.
  • …Alterungsprozesse aus psychologischer, philosophischer, religiöser und soziologischer Sicht einordnen.
  • …Konzepte hinsichtlich ihrer Transformationsmöglichkeit in die praktische Bildungsarbeit mit Älteren reflektieren.
  • … aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen zu LSBTIQ* recherchieren und adressat*innenenbezogen weitergeben.
  • … verschiedene Kategorien der Kulturbegleitung und Angebote reflektieren.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Blended-Learning

Abschluss

Master

Creditpoints (ECTS)

120

Sprache

Deutsch

Aussagen zur Qualitätssicherung

Das Qualitätsmanagement der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist systemakkreditiert (Laufzeit 2020 – 2028). Alle berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote sind im Qualitätsmanagement der Pädagogischen Hochschule erfasst. Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Geragogik“ ist außerdem von der Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) akkreditiert.

Termine und Fristen

Der aktuelle Kurs hat bereits begonnen. Neue Termine werden online bekanntgegeben.

Dozent*innen

Prof. Dr. Silke Traub
Studienleitung

Dozent*innnen der PH Karlsruhe sowie externe Expert*innen

Ihre Weiterbildung soll kleiner sein?

Sehen Sie sich weitere Module der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe an: