Sie befinden sich hier:

Lerncoaching (CAS)

Jeder Mensch trägt wichtige Ressourcen in sich, die erfolgreiches Lernen möglich machen. Um diese aktivieren und einsetzen zu können, bedarf es des Wissens um Erfolgsfaktoren von lösungsorientiertem Lernen. Das Weiterbildungszertifikat „Lerncoaching“ (CAS) erweitert die gewonnene Praxiserfahrung um wissenschaftlich fundierte Fachkenntnisse über grundlegende Prozesse des Lernens. Zielführende Methoden und Konzepte aus dem Lerncoaching und aus dem Selbstmanagement-Training nach dem Zürcher Ressourcen Modell, ergänzt durch ausgesuchte Elemente des Systemischen Coachings ermöglichen es, den eigenen Ressourcenspeicher zu aktivieren.

  • Anrechenbar auf den berufsbegleitenden Masterstudiengang Erwachsenenbildung der PH Karlsruhe
  • Perspektive für verschiedene Tätigkeiten in der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Allgemeinen
  • Familienfreundliche Studienbedingungen an der PH Karlsruhe

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
12.04.2024 - 03.08.2024
Artikel-Nr.: PHK-ErBi-CAS-LernCoach-202404
Karlsruhe & online 1.200,00 

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Veranstaltungsort

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Bismarckstraße 10
76133 Karlsruhe

Online

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Das Zertifikatsstudium richtet sich an Personen, die Lernende individuell oder in der Gruppe begleiten. Es spricht Berufstätige in der Erwachsenenbildung an sowie Personen in den Berufsfeldern Soziale Arbeit, Psychologie, Pädagogik/Bildungsarbeit, Gesundheit, darüber hinaus in Bereichen mit Aufgaben der Vermittlungsarbeit, Personalentwicklung bzw. -führung, Coaching und Beratung.

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzungen zum Studium sind ein erster akademischer Abschluss (Bachelor oder Äquivalent) sowie eine in der Regel mindestens einjährige berufliche Tätigkeit im Bereich der Erwachsenenbildung oder einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld.

Zulassungsunterlagen

Bewerbungsformular, entsprechende Nachweise über Hochschulstudium und Berufserfahrung.

Inhalte und Lernziele

Inhalte

Seminar 1 – Grundlagen des Lerncoachings:
Grundlagen des Lernens und Lerncoachings, Gestaltung der Rolle des Lerncoachs und der Wechselbeziehung zum Lerncoachee in Theorie und Praxis

Seminar 2 – Diagnostik im Lerncoaching:
Grundlegende Kenntnisse über Diagnostik und Methodik des Lerncoachings mit Hilfe von Methoden und Konzepten, z. B. aus der systemischen Beratung und dem Lerncoaching sowie Transferprozesse in das Live-Coaching

Seminar 3 – Ressourcen, Motivation und Lernstrategien:
Grundlagen des lösungsorientierten und strategischen Lerncoachings, vertiefte Kenntnisse zur Ressourcenarbeit und zum Zürcher Ressourcen Modell

Ablauf

Das Zertifikatsstudium wird berufsbegleitend absolviert und dauert ein Semester. Insgesamt werden 15 Credit Points (CP) erworben. Es umfasst drei Präsenzseminare, die jeweils freitags und samstags von 9:00 bis 17:00 Uhr stattfinden, sowie Distance-Learning-Elemente und Selbststudienphasen. Nach Besuch der Modulveranstaltungen, nach Erarbeitung des Selbststudienmaterials und der Prüfung in Form einer Hausarbeit wird ein Certificate of Advanced Studies (CAS) ausgestellt.

Lernziele

Am Ende des Zertifikatsstudiums können Sie…

  • …Ihre Rolle als Lerncoach und Wissensvermittler reflektieren.
  • …Ihre eigenen Kompetenzen und Erfahrungen einschätzen.
  • …die Prozesse und Methoden im Lerncoaching verstehen und diese situationsgerecht umsetzen.
  • …eigenständig ziel- und lösungsorientierte Coachings anbieten.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Blended-Learning

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Creditpoints (ECTS)

15

Sprache

Deutsch

Anerkennung

Das Weiterbildungszertifikat ist komplett auf den berufsbegleitenden Masterstudiengang Erwachsenenbildung der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe anrechenbar.

Aussagen zur Qualitätssicherung

Das Qualitätsmanagement der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist systemakkreditiert (Laufzeit 2020 – 2028). Alle berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote sind im Qualitätsmanagement der Pädagogischen Hochschule erfasst. Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Geragogik“ ist außerdem von der Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) akkreditiert.

Termine und Fristen

Anmeldefrist

15.03.2024

Dozent*innen

Dr. Maresa Coly
Studienleitung

Dozent*innen der PH Karlsruhe sowie externe Expert*innen
 

Ihre Weiterbildung soll größer oder kleiner sein?

Sehen Sie sich die weiteren Module der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe rund um das Thema Erwachsenenbildung an: