Sie befinden sich hier:

Prozesssteuerung

Die Prozesssteuerung hat in Unternehmen die Aufgabe, die (Geschäfts-)Prozesse im Betriebsalltag so zu managen und (kontinuierlich) zu verbessern, dass diese ihre Funktion in der Organisation erfüllen und das Unternehmen seine Ziele erreicht. Die Teilnehmenden kennen nach Abschluss des Moduls die Begrifflichkeiten des Produktdaten- und Produktlebenszyklus-Managements und können den Informationsfluss modellieren. Sie können geeignete Managementtools nutzen und anhand von praktischen Beispielen spezifische Anforderungen thematisieren, um zielgerichtete Lösungen zu erarbeiten.

  • Geschäftsprozesse neu gestalten
  • Theorie und Praxis verbinden
  • Berufsbegleitend neues Wissen aneignen

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
16.03.2024 - 04.05.2024
Artikel-Nr.: HSO-DiWirt-ZERT-ProSt-202403
Online 972,00 

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Center for Lifelong Learning Offenburg (CeLLO)

Veranstaltungsort

Online

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Berufstätige und Wiedereinsteiger*innen

Inhalte und Lernziele

Inhalte

Ziel der Prozesssteuerung ist es, einen durchgängigen Informationsfluss über den gesamten Produktlebenszyklus zu gewährleisten, der zudem die Rückführung der Informationen in die frühen Lebenszyklusphasen erlaubt, disziplin- sowie unternehmensübergreifende Kollaboration unterstützt und die Verfügbarkeit und Konsistenz verteilter Informationen sicherstellt. Dafür werden innovative Technologien zum Produktdaten- und Produktlebenszyklus-Management thematisiert und deren Einsatz erläutert.

Lernziele

Die Teilnehmenden kennen nach Abschluss des Moduls die Begrifflichkeiten des Produktdaten- und Produktlebenszyklus-Managements und können den Informationsfluss modellieren. Sie können geeignete Managementtools nutzen und anhand von praktischen Beispielen spezifische Anforderungen thematisieren, um zielgerichtete Lösungen zu erarbeiten.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Online

Abschluss

Hochschulzertifikat über 6 ECTS bei erbrachter Leistung

Creditpoints (ECTS)

6

Sprache

Deutsch

Gruppengröße

bis zu 15 Teilnehmer*innen

Anerkennung

Der Zertifikatskurs kann für den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Digitale Wirtschaft – Industrie 4.0“ angerechnet werden

Termine und Fristen

Anmeldefrist

22.04.2024

Dozent*innen

Prof. Dirk Drechsler
Professor für betriebswirtschaftliches Sicherheitsmanagement mit den Schwerpunkten Risiko-, Betrugs- und Compliance-Management

Ihre Weiterbildung soll größer oder kleiner sein?