Sie befinden sich hier:

Systems Engineering (Master)

Der Masterstudiengang „Systems Engineering (M.Eng.)“ verbindet die Weiterentwicklung von vertieften ingenieurwissenschaftlichen Kompetenzen mit den wirtschaftlichen und projektorientierten Prozessen bei der Entwicklung und Fertigung komplexer elektrotechnischer Systeme.

  • Qualifikationsprofil für den künftigen systemorientierten Ingenieurnachwuchs
  • Qualifizierung für neue, höherwertige Tätigkeitsfelder
  • Praxisorientierte Lehre ergänzt um Entwicklung innovativer Ansätze
  • Studieren ohne berufliche Unterbrechung

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
01.10.2024 - 30.09.2026
Artikel-Nr.: HTWG-SysEn-MA-202410
Konstanz & Online 18.000,00 

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

HTWG Hochschule Konstanz
Technik, Wirtschaft und Gestaltung
Fakultät für Elektro- und Informationstechnik

Duale Hochschule Ravensburg (DHBW)
Fakultät Technik

Veranstaltungsort

HTWG Hochschule Konstanz
Fakultät für Elektro- und Informationstechnik
Alfred-Wachtel-Str. 8
78462 Konstanz

Duale Hochschule Ravensburg (DHBW)
Fakultät Technik
Marienplatz 2
88212 Ravensburg

Online

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Systems-Engineering (M.Eng.)“ richtet sich an Absolvierende von Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien oder dualen Hochschulen mit einem Bachelor- oder Diplom Abschluss aus den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik sowie verwandten Studienrichtungen.

Teilnahmevoraussetzungen

Ein erfolgreich abgeschlossenes Erststudium an einer Hochschule der Bundesrepublik Deutschland mit überdurchschnittlicher Gesamtnote (2,5) oder einen gleichwertigen Abschluss einer in- oder ausländischen Hochschule im Umfang von 210 ECTS-Punkten. Für Interessierte mit weniger als 210 ECTS werden Anpassungsmodule angeboten.

Inhalte und Lernziele

Inhalte

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Systems Engineering (M.Eng.)“ gliedert sich in folgende Module:

  • Modul 01: Mathematische Methoden der Systemanalyse
  • Modul 02: Systemmodellierung und Simulation
  • Modul 03: Fertigungs- und Produktionstechniken
  • Modul 04: Wirtschaft und Recht
  • Modul 05: Grundlagen des Systems Engineering
  • Modul 06: Eingebettete Systeme
  • Modul 07: Regelungstechnische Systeme
  • Modul 08: Projektarbeit 1
  • Modul 09: Komplexe technische Systeme
  • Modul 10: Wahlpflichtmodule 1
  • Modul 11: Wahlpflichtmodule 2
  • Modul 12: Projektarbeit 2
  • Modul 13: Seminar Systems Engineering
  • Modul 14: Masterarbeit

Ablauf

Der berufsbegleitende Master Studiengang „Systems Engineering (M.Eng.)“ hat einen zeitlichem Rahmen von insgesamt 70 Präsenztagen, die über einen Zeitraum von vier Semestern (2 Jahre) verteilt sind. Die Vorlesungen finden von Montag bis Freitag ganztags, in einem Rhythmus von ca. fünf Wochen statt. Das Studium beginnt jährlich im Oktober und endet regulär nach vier Semestern. Zusätzlich zur Präsenzphase werden Online-Anteile angeboten. Die Vertiefung und Anwendung der erworbenen Kenntnisse erfolgt teilweise im Selbststudium.

Lernziele

Erlernen interdisziplinärer und strukturierte Vorgehensweise um komplexe Systeme entwickeln und realisierbar zu gestalten.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Präsenz / Physical Presence

Abschluss

Master of Engineering (M. Eng.)

Zeitaufwand

4 Semester

Creditpoints (ECTS)

90

Sprache

Deutsch / English

Gruppengröße

Bis zu 15 Teilnehmende

Termine und Fristen

Anmeldefrist

Jeweils bis zum 15.07. eines jeden Jahres mit Beginn zum Wintersemester.

Kosten

Kosten

Die Studiengebühren für das berufsbegleitende Masterstudium „Systems Engineering (M.Eng.)“ betragen 4.500,00 € pro Semester.
Beachten Sie zudem: Die Kosten sollten in der Regel im Rahmen Ihrer Steuererklärung geltend gemacht werden können. Neben den Studiengebühren können Sie ggf. auch Reisekosten und Fachliteratur als Fortbildungskosten angeben. Als Nachweis für die Bescheinigung beim Finanzamt dient in der Regel der Gebührenbescheid in Verbindung mit der Immatrikulationsbescheinigung.

Dozent*innen

Prof. Dr. Werner Kleinhempel
Fakultät Elektro- und Informationstechnik, Systems Engineering (M.Eng.), HTWG

Prof. Dr. Thomas Mannchen
Fakultät Technik, Systems Engineering (M.Eng.), DHWB Ravensburg