Chronische körperliche Erkrankungen PAARweise meistern

Etwa 40 % der Bevölkerung in Deutschland leben mit einer chronischen Erkrankung. Insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebserkrankungen, chronische Lungenerkrankung, Erkrankung des Muskelskelettsystems, psychische Störung und Diabetes mellitus sind weit verbreitet und beeinflussen die Lebensqualität, die Arbeitsfähigkeit und die Sterblichkeit. Eine körperliche oder psychische Erkrankung betrifft, neben den Erkrankten, auch das familiäre Umfeld. Gerade den direkten Angehörigen kommt dabei eine besondere Bedeutung in der Krankheitsbewältigung zu. Sie werden allerdings oft nicht berücksichtigt bzw. in der klinischen Versorgung übersehen.
In dem Seminar wird die psychotherapeutische Arbeit mit Krebserkrankten, Angehörigen und Paaren dargestellt.
  • Präsenz
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 16 Stunden
  • Weiterbildungskurs ohne Prüfung
  • förderfähig

Kurz informiert

Prof. Dr. Beate Ditzen ist Direktorin des Instituts für Medizinische Psychologie, Universitätsklinikum Heidelberg, Leitung der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz für Individuen, Paare und Familien, Supervisorin für Psychologische Psychotherapeut*innen in Aus- und Weiterbildung und Paatherapeutin.

In Kooperation mit:

Universitätsklinikum Heidelberg

Zielgruppe

Für Sie ist diese Weiterbildung

Psychotherapeutisch und beraterisch tätige Berufsgruppen sowie Psycholog*innen und Ärzt*innen in psychotherapeutischer Aus- oder Weiterbildung.

Weitere Informationen

Anmerkungen zum Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Anmerkungen zur Förderfähigkeit
Bildungszeit (Bildungsurlaub) - Die DHBW ist eine anerkannte Bildungseinrichtung im Sinne des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg (BzG BW). Sie können sich bis zu fünf Tage im Jahr von Ihrem Arbeitgeber bei Fortzahlung Ihrer Bezüge freistellen lassen. Unter Umständen können Sie auch am Bildungskreditprogramm der Bundesregierung teilnehmen.
Anerkennung
Die Akkreditierung ist bei der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg mit einem Umfang von 16 Fortbildungspunkten beantragt.
Qualitätssicherung
Systemakkreditierte Hochschule

Interessiert? So geht es damit weiter.

Kommende Termine

Aktuell nicht verfügbar

Haben Sie Fragen?

Diese Weiterbildungen könnten Ihnen ebenfalls gefallen