Automatisierung/Robotik

Durch die fortschreitende Digitalisierung, dem steigenden Kostendruck sowie den erhöhten Kunden- und Flexibilitätsanforderungen sehen sich Unternehmen mit der Herausforderung konfrontiert ihre vorhandenen Ressourcen effizienter einzusetzen. Die Prozessautomatisierung mit Robotik steht dabei an vorderster Front der zukunftsgerichteten Mensch-Computer-Interaktion, dies sowohl im Produktions- als auch im Dienstleistungssektor.
  • Präsenz
  • Flexibel nebenher
  • Deutsch
  • 180 Stunden
  • Weiterbildungskurs mit Prüfung

Kurz informiert

Zielgruppe

Für Sie ist diese Weiterbildung

Berufstätige und Wiedereinsteiger*nnen

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen

Bachelorabschluss oder mehrjährige Berufspraxis als Elektriker*in, Elektroniker*in, Mechatroniker*in, Maschinenbauer*in, Techniker*in oder in ähnlichen technischen Berufen mit einschlägiger Erfahrung in einem der Bereiche Automatisierung, Sondermaschinenbau, Elektronik, Robotik, SPS, technische Entwicklung, Inbetriebnahme von Anlagen oder ähnlichen Bereichen.

Weitere Informationen

Anmerkungen zum Abschluss
Hochschulzertifikat über 6 ECTS
(Klausur: Gewichtung 2/3 und Projektaufgabe: Gewichtung 1/3)
Gruppengröße
12 bis 20 Teilnehmer*innen

Interessiert? So geht es damit weiter.

Kommende Termine

Aktuell nicht verfügbar

Haben Sie Fragen?

Diese Weiterbildungen könnten Ihnen ebenfalls gefallen