Big Data

Mit Absolvierung dieses Moduls kennen die Teilnehmer*innen die theoretischen Prinzipien der Partitionierung und Verteilung und können Map/Reduce- und YARN-Datenbanktechnologien sowie verteilte Datenbankmanagementsysteme anwenden. Sie erlernen Methoden und Systeme, um große Datenmengen effizient speichern und auswerten zu können.
  • Hybrid
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 150 Stunden
  • Weiterbildungskurs mit Prüfung
  • 5 ECTS
  • förderfähig

Kurz informiert

Unter der Leitung von

Prof. Dr. Thomas Eppler ist Studiendekan für Data Science an der Fakultät für Informatik der Hochschule Albstadt-Sigmaringen.

In Kooperation mit:

Zielgruppe

Für Sie ist diese Weiterbildung

Personen, die sich im Bereich Big Data auf akademischem Niveau sowie berufsbegleitend weiterbilden möchten.

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen

Für die Teilnahme an unseren Zertifikatsmodulen bestehen keine verpflichtenden Teilnahmevoraussetzungen, wir empfehlen jedoch grundlegende Kenntnisse von relationalen Datenbanken bzw. vorab das Modul: Databases zu belegen.

Zulassung

Das benötigen Sie

Anmeldeformular

Weitere Informationen

Anmerkungen zum Abschluss
Hochschulzertifikat mit ECTS nach bestandener Prüfungsleistung.
Anmerkungen zur Förderfähigkeit
Bildungszeit (Bildungsurlaub) - Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen ist eine anerkannte Bildungseinrichtung im Sinne des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg (BzG BW). Sie können sich bis zu fünf Tage im Jahr von Ihrem Arbeitgeber bei Fortzahlung Ihrer Bezüge freistellen lassen.
Anerkennung
Durch die Vergabe von Leistungspunkten (ECTS) bei unseren Zertifikaten lassen sich diese auf ein späteres Hochschulstudium anrechnen.
Qualitätssicherung
Die Module sind aus einem akkreditieren Masterstudiengang.

Interessiert? So geht es damit weiter.

Kommende Termine

Aktuell nicht verfügbar

Haben Sie Fragen?

Diese Weiterbildungen könnten Ihnen ebenfalls gefallen