Lean Production

»Lean Production« gibt einen Überblick über die Themenfelder der schlanken, also verschwendungsfreien, Prozessgestaltung. Ein zentrales Element ist der sogenannte Wertstrom. Sowohl die Lean Vorgehensweise, als auch die Wertstromanalyse werden am Ende der Veranstaltung in der Realität anhand einer Planspielproduktion selbstständig angewendet und umgesetzt. Wir beschäftigen uns mit den Begriffen Stabilisierung und Standardisierung, Fluss, Takt, Pull und Perfektion. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt.
  • Hybrid
  • Berufsbegleitend
  • Deutsch
  • 1 Semester
  • Weiterbildungskurs mit Prüfung
  • 6 ECTS

Kurz informiert

Frank Bertagnolli ist seit 2015 Professor für Lean Production und Ressourceneffizienz an der Hochschule Pforzheim. Er lehrt in den Studiengängen BWL/Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sowie Life Cycle & Sustainability. Er promovierte 2006 an der Universität Karlsruhe (TH). Für die Daimler AG entwickelte er Lernfabriken in Europa und den USA für die Schulung und Umsetzung von Lean-Methoden. Von 2009 bis 2015 war er dort Leiter für Führungskräfte Trainings und die Ausbildung von Lean-Experten im Bereich Produktionssysteme. Auszeichnungen: 2018: Praxislehrpreis der Business School Pforzheim/ 2016: Perspektivenpreis der Hochschule Pforzheim, Sonderpries für innovative Lehre /2013: 1. Platz für innovative Lehre an der ESB Reutlingen /1996: Ehrenmedaille der Bundeswehr

Zielgruppe

Für Sie ist diese Weiterbildung

Interessierte Berufstätige aus den Bereichen Gestaltung/Design, Technik/Ingenieurswesen sowie Wirtschaft und Wirtschaftsrecht mit Visionen und interdisziplinärem Denken, die sich auf Master-Niveau weiterbilden wollen.

Voraussetzungen

Das sollten Sie mitbringen

Berufstätige mit akademischem Erstabschluss sowie Techniker, Meister und Fachwirte (Deutscher Qualifikationsrahmen Niveau 6) mit Visionen und interdisziplinärem Denken.

Zulassung

Das benötigen Sie

Lebenslauf, Nachweis eines Nachweises oder Zeugnisses auf DQS 6 Niveau oder akademischer Abschluss

Weitere Informationen

Anmerkungen zum Abschluss
Nach erfolgreich absolvierter Prüfungsleistung erhalten Sie ein Hochschulzertifikat mit 6 ECTS. Wenn Sie keine Prüfungsleistung ablegen, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.
Anerkennung
Zertifikat
Gruppengröße
Die Teilnehmendenzahl ist pro Modul auf 20 Teilnehmende begrenzt.

Interessiert? So geht es damit weiter.

Kommende Termine

Aktuell nicht verfügbar

Haben Sie Fragen?

Diese Weiterbildungen könnten Ihnen ebenfalls gefallen