Sie befinden sich hier:

Innovation, Transfer und Forschung in Gesundheit und Medizinbranche – Neue Perspektiven im Dialog

08.04.2024 09:00 - 12.04.2024 18:00, Online

Treten Sie in den Dialog mit Fachexpert*innen aus Wissenschaft und Forschung

Vom 8. bis zum 12. April 2024 öffnen sich die virtuellen Tore zu einer inspirierenden Woche voller Erkenntnisse zu innovativen Themen in den Bereichen Gesundheit, Medizin und Medizintechnik. Melden Sie sich noch heute kostenlos und unverbindlich an!

Erleben Sie spannende Vorträge von angesehenen Professor*innen und Expert*innen verschiedener Universitäten und Hochschulen in Baden-Württemberg. Jeder Vortrag bietet einen faszinierenden Einblick in aktuelle und innovative Gesundheits- und Medizinthemen. Die Sprecher*innen teilen nicht nur ihr Wissen, sondern schaffen auch Raum für Diskussionen und den Austausch von Ideen.

An wen richtet sich die Veranstaltung?

  • Interessierte an Weiterbildung und Interessierte an neuen Forschungserkenntnissen in den Bereichen Medizin, Medizintechnik, Gesundheit
  • Professor*innen und wissenschaftliche Mitarbeitende
  • Personalentwickler*innen
  • Fachexpert*innen, Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Medizin, Medizintechnik, Gesundheit

Anmeldung

Um sich anzumelden, klicken Sie auf den entsprechenden Termin in der Übersicht. Sie gelangen dann auf die Seite des Vortrags und können sich dort anmelden.

„Betriebe gesund miteinander“ – Ein Einblick in das betriebliche Gesundheitsmanagement aus Sicht der Forschung08.04.24, 11-12 UhrProf. Dr. Kirsten Steinhausen, Prodekanin der Fakultät Gesundheit, Sicherheit und Gesellschaft an der Hochschule Furtwangen
Moderne Entwicklungen in der Strahlentherapie08.04.24, 14-14:30 UhrProf. Dr. Oliver Jäkel, Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) und Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum am Universitätsklinikum, Heidelberg
Kompetenzen in der Arzneimitteltherapiesicherheit: Erweiterte Rollen in der Pflege, Medizin und Pharmazie09.04.24, 09-10 UhrProf. Dr. Cornelia Mahler, Direktorin der Abteilung Pflegewissenschaft, Universitätsklinikum Tübingen
Behandlungsoptionen bei Multipler Sklerose09.04.24, 13-14 UhrProf. Dr. Christian Dettmers, Leitung Multiple Sklerose, Schmieder Kliniken Konstanz
Gesundheit in der und durch die Musik: Stress – Musik – Sport 09.04.24, 15-16 UhrProf. Dr. Jana Strahler, Leiterin Lehrstuhl Sportpsychologie, Universität Freiburg
Evidenzbasierte komplementäre Anwendungen in Medizin und Pflege. Gibt es sie wirklich?10.04.24, 10:30-11:30 UhrProf. Dr. Cornelia Mahler, Direktorin der Abteilung Pflegewissenschaft, Universitätsklinikum Tübingen, und Andreas Schmitt, Facharzt für Viszeralchirurgie und Anthroposophischer Arzt (GAÄD)
Wissenschaftlich bewiesen? – Statistik in der Medizin10.04.24, 14-15 UhrDr. phil. Marietta Kirchner, Institut für Medizinische Biometrie, Universität Heidelberg
Beratung älterer Menschen mit Pflegebedarf und deren Angehörige10.04.24, 11:30-12:30 UhrIngrid Hendlmeier, Dipl. Sozialarbeiterin (FH), Dipl.-Gerontologin, Fakultät für Sozialwesen, Hochschule Mannheim
Menschen durch die Augen des Computers: Echtzeit-Skeletterkennung aus Smartphoneaufnahmen11.04.24, 09-10 UhrDr. Manuel Stein, Geschäftsführer der Subsequent GmbH
Medizinethische Herausforderungen unserer Zeit | Aktuelle Debatten in der Medizinethik11.04.24, 10-11 UhrDr. Miriam Fischer-Geboers, Universität Freiburg/Thales-Akademie Freiburg
Advanced Midwifery Practice -erweiterte Hebammenkompetenz: Aufgabenfelder und Qualifikation11.04.24, 14-15 UhrProf. Dr. rer. nat. Claudia Plappert, Studiengangsleitung B.Sc. Hebammenwissenschaft, Universität Tübingen
Das post COVID Syndrom11.04.24, 16-17 UhrProf. Dr. Michael Jöbges, Ärztliche Leitung Schmieder Kliniken Konstanz
PAARweise Krisen meistern: Angebote für betroffene Eltern und Fachpersonen in Beratung und Therapie11.04.24, 17-17:45 UhrAndrea Mayer, M.Sc. und Magdalena Zacher, M.Sc. Psych., Universität Heidelberg
KI in der Medizin – Chancen und RisikenfolgtProf. Dr. Martin Haimerl, Wissenschaftlicher Direktor IFC (Innovations- und Forschungscentrum Tuttlingen) der Hochschule Furtwangen

Veranstalter