Sie befinden sich hier:

Fächerübergreifende Fallstudie

Rechtliche Aufgabenstellungen stehen stets auch in einem ökonomischen und sozialen Gesamtkontext und müssen in diesem Rahmen betrachtet werden. Lassen Sie sich in diesem Kurs dazu animieren, bei Entscheidungen in Ihrer beruflichen Praxis über den eigenen Tellerrand hinauszusehen und Sachverhalte aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Dabei können Sie mit anderen (Projekt-) Beteiligten diskutieren und gemeinsam Ansätze entwickeln. Im Mittelpunkt steht eine Fallstudie aus der Bau- und Immobilienbranche, anhand derer Sie lernen, ökonomisches und juristisches Wissen anzuwenden.  
  • Sie studieren auf höchstem Niveau, wann und wo Sie möchten
  • Sie studieren flexibel, individuell und interdisziplinär
  • Sie erlangen fundiertes Wissen und wählen eigene Spezialisierungen
  • Sie profitieren von Lehrenden aus Wissenschaft und Praxis

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
01.09.2023 - 28.02.2024
Artikel-Nr.: HBC-BauIm-ZERT-FF-202309
Biberach & Online 660,00 

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Institut für Bildungstransfer der Hochschule Biberach

Veranstaltungsort

Hochschule Biberach
Karlstraße 11
88400 Biberach

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Das Studien- und Weiterbildungsangebot richtet sich an Mitarbeiter*innen aus Unternehmen der Bau- und Immobilienbranche, aus Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit Rechts-, Bau- oder Immobilienabteilungen, Berufstätige aus der öffentlichen Verwaltung und Eigenbetrieben sowie aus Kanzleien, Banken und Versicherungen.

Teilnahmevoraussetzungen

Im Einzelnen gelten die Zulassungsvoraussetzungen des Bachelorstudiengangs, dem der Kurs zugeordnet ist. Die Zulassungsvoraussetzungen sind in den Zulassungssatzungen des jeweiligen Studiengangs geregelt. Die Hochschulleitung kann jedoch beschließen, dass einzelne Zulassungsvoraussetzungen, die dem Nachweis der fachlichen Eignung für den gesamten Bachelorstudiengang dienen, bei Kursen des Kontaktstudiums für geeignete Bewerber*innen nicht oder nicht in vollem Umfang zur Anwendung kommen.

Inhalte und Lernziele

Inhalte

Projekt „Whitetower“

  • Identifizierung des Areals für eine interessante Projektentwicklung
  • Erste Wirtschaftlichkeitsberechnungen zu dem zu zahlenden Kaufpreis und den zu erwartenden Erlösen
  • Ankauf der Grundstücke Prozess
  • Baurechtschaffung
  • Detaillierte Finanzierungsberechnung
  • Zwischenverpachtung an geeignete Nutzer
  • Ausschreibung
  • Suche nach der geeigneten Gesamtfinanzierung
  • Bauauftrag/ Bauausführung
  • Verkaufspreiskalkulation und Suche nach geeignetem Endinvestor Verkaufsprozess und Vertragsgestaltung
  • Finale Erlösermittlung und Nachkalkulation

Ablauf

Unsere Studienangebote sind nach dem Blended Learning-Konzept aufgebaut, d.h. die Module beinhalten einen Mix aus kompakten Präsenzveranstaltungen (Blockwochen), begleiteten E-Learning-Einheiten und Selbstlernphasen. Dies bietet die Gelegenheit durch den Austausch mit Kolleg*innen aus Ihrer Branche Ihre Netzwerke zu erweitern und dennoch weitgehend ortsunabhängig zu studieren. Professor*innen der Hochschule sowie Expert*innen aus den Praxisfeldern vermitteln interdisziplinäres Fachwissen praxisnah und wissenschaftsorientiert.

Lernziele

Die Fallstudie versucht, juristische und ökonomische Aufgabenstellungen miteinander zu kombinieren und ermöglicht Ihnen praxisnah, die bereits erworbenen betriebswirtschaftlichen und juristischen Vorkenntnisse, miteinander zu verknüpfen und anzuwenden. Dabei werden den Teilnehmer*innen im juristischen Bereich Themen wie die Baurechtsschaffung, der Grunderwerb und das Asset Management dargestellt und erläutert. In kaufmännischer Hinsicht, stehen Wirtschaftlichkeitsberechnungen und die Entwicklung einer Vermarktungsstrategie im Vordergrund. Sie lernen juristisches, wie auch betriebswirtschaftliche Wissen an einem komplexen Praxisfall „ganzheitlich“ anzuwenden und eine sowohl rechtliche als auch ökonomisch tragfähige Lösung zu entwickeln.

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Blended-Learning

Abschluss

Zertifikat

Zeitaufwand

2 Tage Präsenz Vorlesungen E-Learning Selbststudium

Creditpoints (ECTS)

6

Sprache

Deutsch

Aussagen zur Qualitätssicherung

FiBAA Akkreditierung

Termine und Fristen

Kurstermine

Die genauen Präsenztermine werden zu Semesterbeginn bekannt gegeben.

Anmeldefrist

15.08.2023

Kosten

Kosten

660€

Ihre Weiterbildung soll größer oder kleiner sein?

Sehen Sie sich die weiteren Zertifikatsstudien rund um das Thema Wirtschaftsrecht (Bau & Immobilien) an: