Sie befinden sich hier:

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Sie möchten betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse erwerben bzw. Ihre Kenntnisse in diesem Bereich auffrischen? Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre sind in Bezug auf Karrierechancen nahezu unerlässlich, da mit einem beruflichen Aufstieg unausweichlich die Übernahme von Leitungs- und Managementaufgaben einhergeht. In diesem Zertifikatskurs erhalten Sie einen Überblick über wichtige Teilbereiche der Betriebswirtschaftslehre (BWL). Außerdem lernen Sie durch die Analyse von Betrieben und den darin ablaufenden Prozessen konkrete Handlungsempfehlungen für die EntscheidungsträgerInnen in Unternehmen abzuleiten.

  • Grundlagenwissen im Bereich der Betriebswirtschaftlehre auffrischen
  • Flexibles Blended-Learning Format
  • Berufsbegleitend

Termine / Veranstaltungsort / Kosten

TerminVeranstaltungsort Kosten
01.04.2022 - 30.09.2022
Artikel-Nr.: UUL_GdB_202204
Online & Ulm 240,00 

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

School of Advanced Professional Studies Universität Ulm

Veranstaltungsort

  • Universität Ulm
  • Online

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Der Zertifikatskurs „Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre” richtet sich an alle Interessierten, die Grundkenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre erwerben und die verschiedenen Teilbereiche der Betriebswirtschaftslehre kennenlernen möchten. Geeignet ist der Kurs daher für alle, die betriebswirtschaftliche Themen direkt vertiefen und anwenden möchten.

Teilnahmevoraussetzungen

Keine

Inhalte und Lernziele

Inhalte

  • Aufbau eines Betriebs: Im ersten Kapitel wird der Betrieb als sogenannte „Erfahrungsobjekt der BWL“ betrachtet. Nach einem kurzen Überblick über die verschiedenen Gliederungskonzepte der Betriebswirtschaftslehre werden die Aufgaben der Unternehmensführung dargestellt.
  • Produktion: Im zweiten Kapitel steht die Produktion als betriebliche Hauptfunktion im Fokus der Betrachtung. Bevor auf die verschiedenen Planungshorizonte der Produktion eingegangen wird, wird die Produktions- und die Kostentheorie vorgestellt.
  • Marketing: Die Aufgabe des Marketings ist es, die Produkte (inklusive Dienstleistungen) eines Betriebes zu vermarkten. Die Bedeutung, Aufgaben und Ziele des Marketings werden in Kapitel drei erläutert.
  • Investition und Finanzierung: Um das Fortbestehen eines Unternehmens langfristig zu sichern, muss sowohl der Finanzmitteleinsatz als auch die Finanzmittelbereitstellung sorgfältig geplant werden. Kenntnisse bzgl. des Finanzmittelkreislaufes werden in Kapitel vier vermittelt.
  • Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen: Im letzten Kapitel werden die Aufgaben und wesentlichen Bestandteile des betriebswirtschaftlichen Rechnungswesens diskutiert. Dessen Ziel ist es, die Abläufe, Vorgänge und sonstigen Beziehungen in einem Unternehmen zu quantifizieren und damit für Zwecke der Planung, Steuerung und Kontrolle notwendigen Informationen bereitzustellen.

Ablauf

  • Selbststudium mithilfe von Lernmaterialien, die auf einer Lernplattform bereitgestellt werden (Buch, Lehrvideos, interaktive Übungen) sowie anhand eines ebenfalls zur Verfügung gestellten Buches.
  • Online-Seminare (Webinare)
  • Thematischer Austausch in Online-Foren
  • Ein Präsenztag als Auffrischungskurs
  • Schriftliche Abschlussprüfung

Lernziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Zertifikatskurses sind die Teilnehmenden in der Lage:

  • Einen Überblick über wichtige Teilbereiche der Betriebswirtschaftslehre zu geben
  • Die Zusammenhänge zwischen Leistungs- und Finanzkreislauf zu erkennen, die Auswirkungen von Veränderungen auf die Bilanz und die Erfolgsrechnung zu bewerten und daraus grundlegende Schlussfolgerungen für die Unternehmensführung abzuleiten
  • Die wirtschaftlichen, organisatorischen, technischen sowie die finanziellen Abläufe in einem Unternehmen zu erklären
  • Anhand der Beschreibung, Erklärung und Analyse von Betrieben und den darin ablaufenden Prozessen konkrete Handlungsempfehlungen für die Entscheidungsträger im Unternehmen abzuleiten

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Blended-Learning

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat sowie ein Supplement, das die Inhalte des Kurses als Übersicht auflistet.

Zeitaufwand

Der Kurs erfordert einen Bearbeitungsaufwand von insgesamt 90 Stunden.

Creditpoints (ECTS)

3

Sprache

Deutsch

Termine und Fristen

Kurstermine

Die genauen Termine für die Präsenzveranstaltung sowie die Prüfungstermine werden noch bekannt gegeben.

Anmeldefrist

15.02.2022

DozentInnen

Prof. Dr. Rouven Trapp, Professor für Controlling und Gesundheitsmanagement im Institut für Controlling, Universität Ulm

Noch nicht die passende Weiterbildung gefunden?

Die Universität Ulm bietet zahlreiche Zertifikatskurse zu folgenden thematischen Schwerpunkten an: