Sie befinden sich hier:

Innovationsmanagement & New Business Development

Nach der Teilnahme beherrschen Sie breit anwendbare Methoden zur strukturierten Vorgehensweise in Technologie- und Innovationsprojekten und können diese branchenübergreifend anwenden. Sie können auch mit schwervorhersagbaren Technologietrends umgehen und innovative Lösungen finden. Darüber hinaus können Sie Technologie- und Innovationsprojekte leiten und sind imstande, Ideen und Erfindungen zu generieren sowie Methoden zur Technologievorhersage, Früherkennung und zu Technologiescouting und -sourcing anzuwenden.

  • Innovativ: Zukunftsweisende Themen & Digitale Lernwelten
  • Persönlich: Individuelle Betreuung & Networking
  • Qualifiziert: HochschulprofessorInnen & ForschungspionierInnen
  • Auch als Customized-Inhouse (maßgeschneidertes Inhouse) möglich

Veranstalter und Veranstaltungsort

Veranstalter

Graduate Campus Hochschule Aalen

Veranstaltungsort

Hochschule Aalen
Beethovenstraße 1
73430 Aalen

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zielgruppe

Für Führungskräfte und Arbeitnehmende mit Interesse an Innovation und Technologie.

Teilnahmevoraussetzungen

Hochschulzugangsvoraussetzung

Inhalte und Lernziele

Inhalte

  • Innovationmanagement und dessen Bedeutung für Unternehmen
  • Komplexität des Managements von Innovationen
  • Einfluss von individuellen, organisationalen und unternehmenskulturellen Faktoren auf die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens
  • Analyse von innovationsförderlichen Ansätzen in der Unternehmenspraxis
  • Beurteilung ausgewählter Konzepte und Methoden in der unternehmerischen Praxis
  • Unterschiedliche Perspektiven des Themas Innovationsmanagement
  • Innovationsmanagement und New Business Development
  • Methoden des New Business Development zur Kommerzialisierung der Innovationen
  • Auswahl und Anwendung von fallspezifischen Methoden in der Praxis

Ablauf

(Online-)Präsenz + ergänzendes, geleitetes E-Learning

Lernziele

Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in die Konzepte und Methoden des Innovationsmanagements, um kundenzentriert neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln, bewerten, verfeinern und auswählen zu können. Sie können Innovationstreiber ganzheitlich aus der individuellen Ebene des Mitarbeiters sowie aus dem organisationalen Kontext heraus betrachten.

Im Bereich New Business Development, der Geschäftsfeldentwicklung auf Basis der Innovationen, können Teilnehmende konkrete Konzepte und Pläne zur Kommerzialisierung von Innovationen als Teil einer gesamtheitlichen Unternehmensstrategie anwenden und umsetzen (z.B. Businessplan, Marketing- und Vertriebskonzepte).

Format, Abschluss, Qualitätssicherung

Lehr- / Lernformat

Blended-Learning

Abschluss

Hochschulzertifikat mit ECTS nach bestandener Prüfung.

Zeitaufwand

4-6 Wochen

Creditpoints (ECTS)

5

Sprache

Deutsch / English

Gruppengröße

25 Personen

Termine und Fristen

Kurstermine

Der Zertifikatskurs wird einmal jährlich (Ende 3. Quartal) angeboten. Neue Termine werden online bekanntgegeben.

Auch als Customized-Inhouse (maßgeschneidertes Inhouse) möglich.

Kosten

Kosten

1.600 €

DozentInnen

Herr Dipl.-Ing. Gerhard Subek

ist seit vielen Jahren als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen (GSO Aalen, DHBW Heidenheim, Hochschule Aalen) tätig. Seit August 2015 fungiert er auch als Studiendekan am Graduate Campus der Hochschule Aalen im Studiengang Maschinenbau/Mechatronik. Seine Lehrgebiete sind u.a.: Produktentwicklung- und Produktmanagement, Innovationsmanagement, Produktionsmanagement und Industrie 4.0, Fertigungstechnik, Pulvermetallurgische Werkstoffe, Unternehmensführung & Marketingpraxis.

Noch nicht das Passende gefunden?

Sehen Sie sich auch das weitere Kurs-Angebot der Hochschule Aalen an: