You are here:

Mikrobiologie und Biochemie des mikrobiellen Stoffwechsels

Sie möchten ihr Wissen im Bereich der Mikrobiologie erweitern? Im Zertifikatskurs „Mikrobiologie und Biochemie des mikrobiellen Stoffwechsels“ werden Ihnen Kenntnisse im Bereich der Mikrobiologie und Biochemie, Wissen über Enzymtechnologie und Grundlagen der molekularen Biotechnologie vermittelt. Das theoretisch erworbene Wissen können Sie innerhalb eines Laborpraktikums anwenden und vertiefen.

  • Wissen im Bereich der Mikrobiologie und der Biochemie erweitern
  • Vertiefung des Wissens mithilfe eines Laborpraktikums
  • Berufsbegleitend neues Wissen aneignen

Dates / Location / Cost

DateLocation Costs
01.04.2022 - 30.09.2022
Course ID: UUL_BioPharm_MikroBio_202204
Online & Ulm 1.590,00 

Institution and Location

Institution

School of Advanced Professional Studies Universität Ulm

Location

Universität Ulm und online

Target Audience and Prerequisites

Target Audience

Der Zertifikatskurs „Mikrobiologie und Biochemie des mikrobiellen Stoffwechsels” richtet sich an Bachelor-, Diplom- oder StaatsexamensabsolventInnen mit Grundkenntnissen in der Biotechnologie oder Medizintechnik, die Ihr Wissen in den Bereichen Biotechnologie, Biopharmazie, Arzneimittelentwicklung und Medizintechnik vertiefen möchten und Ihr weiterentwickeltes Wissen in das Berufsleben überführen möchten.

Prerequisites

Voraussetzung ist ein erster Hochschulabschluss z. B. Bachelor, Diplom, Staatsexamen etc. im Bereich der Biotechnologie oder der Medizintechnik oder eines Studiengangs mit wesentlich gleichen Inhalten (wie z.B. Biologie, Biochemie, Biotechnologie, Biosystemtechnik, Biomedizin, Pharmazie).

Content and Learning Objectives

Content

Grundlagen der Mikrobiologie und der Biochemie des mikrobiellen Stoffwechsels

  • Vielfalt der Mikroorganismen und Rolle der Mikroorganismen in der Natur und in der Biotechnologie
  • Viren
  • Zellbiologie der Mikroorganismen
  • Grundlagen der Biochemie und Biochemie zellulärer Strukturen
  • Wachstum und Ernährung
  • Grundlagen des mikrobiellen Energiestoffwechsels: Energiekonservierung, aerobe und anaerobe Atmung, Gärung, Chemoorganotrophie, Chemolithotrophie, Phototrophie
  • Grundlagen des mikrobiellen Baustoffwechsels: Heterotrophie, Autotrophie, Anaplerotik
  • Transportmechanismen für Nährstoffe und Produkte

Mikrobielle Regulation

  • Mechanismen der bakteriellen Transkription und Translation
  • Bakterielle Regulationsmechanismen auf Ebene der DNA
  • Bakterielle Regulationsmechanismen auf Ebene der RNA
  • Regulation des Bakteriophagen Lambda

Angewandte Mikrobiologie

  • Biotechnologisch relevante Mikroorganismen
  • Fermentations- und aufarbeitungstechnische Grundlagen
  • Stoffproduktion und -umwandlung mit ganzen Zellen, u.a. mikrobielle Herstellung von Bio-Ethanol, organischen Säuren, Aminosäuren, höherwertige und verzweigte Alkohole, Antibiotika

Enzymtechnologie

  • Funktion und Eigenschaften von Enzymen
  • Industriell interessante Enzyme und ihre Herstellung
  • Anwendung biotechnologisch interessanter Enzyme (Lebensmittelherstellung und -verarbeitung, Futtermittelherstellung, Stärkehydrolyse und Glucose-Isomerisierung)
  • Pharmaproteine

Interaktionen von Mikroorganismen untereinander und mit ihren Wirten

  • Grundlegende Arten der Interaktion: Probiose, Mutualismus, Parasitismus
  • Interaktion mit Wirtszellen: Adhäsion und Invasion
  • Pathogenität und Toxizität

Mikrobiologische Übungen im Labor

  • Erlernen mikrobiologischer Arbeitstechniken, die es ermöglichen, Mikroorganismen in Reinkulturen zu züchten
  • Quantitative Erfassung des Bakterienwachstums und Untersuchung von Stoffwechsel- und Regulationsprozessen

Programme Details

Der Inhalt wird im Online-Studium mithilfe eines Skripts und teilweise mit Skript-begleitenden Vorlesungseinheiten vermittelt.
Das theoretisch erworbene Wissen wird im Rahmen eines Laborpraktikums angewandt und vertieft.

Learning Objectives

Nach erfolgreichem Abschluss des Zertifikatskurses sind die TeilnehmerInnen in der Lage:

  • zentrale Inhalte der Mikrobiologie und der Biochemie des mikrobiellen Stoffwechsels zu erklären
  • die Mechanismen der mikrobiellen Regulation auf Transkriptions- und Translationsebene zu beschreiben
  • biotechnologisch relevante Mikroorganismen in der angewandten Mikrobiologie und mikrobielle Verfahren zur Stoffproduktion und -umwandlung zu beschreiben
  • die zentralen Inhalte im Gebiet der mikrobiellen Enzymtechnologie wiederzugeben und darzustellen
  • die Interaktionen zwischen Mikroorganismen untereinander und mit ihren Wirten zu erklären und zu analysieren
  • steril zu arbeiten, mikrobiologische Arbeitstechniken selbstständig anzuwenden und insbesondere im Hinblick auf die Masterarbeit eigenständig Wachstumsversuche mit Mikroorganismen durchzuführen und die Regulation von Schlüsselreaktionen zu analysieren

Course Format, Certification, Quality Assurance

Course Format

Blended-Learning

Certification

Bei erfolgreichem Abschluss des Zertifikatskurses erhalten Sie ein Zertifikat sowie ein Supplement, das die Inhalte des Zertifikatskurses als Übersicht auflistet.

Workload

Der Zertifikatskurs erfordert einen Bearbeitungsaufwand von insgesamt 180 Stunden.

Creditpoints (ECTS)

6

Language

Deutsch

Dates and Deadlines

Course Dates

Die genauen Termine für das Laborpraktikum und die Prüfungstermine werden noch bekannt gegeben.

Deadline

15.02.2022

Instructors

Prof. Dr. Peter Dürre, Direktor im Institut für Mikrobiologie und Biotechnolgie, Universität Ulm
Prof. Dr. Bernhard Eikmanns, Professor im Institut für Mikrobiologie und Biotechnolgie, Universität Ulm
PD Dr. Christian Riedel, Privatdozent im Institut für Mikrobiologie und Biotechnolgie, Universität Ulm

Ihre Weiterbildung soll umfangreicher sein?

Schauen Sie sich weitere Zertifikatskurse des Masters Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften an: